Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Wer eSport betreibt, generell im Multiplayer-Bereich spielt oder gerne unterwegs zockt, kommt um ein Headset nicht herum. Und die gibt es in nahezu allen Preislagen, vom Taschengeldpreis bis zu weit über 300 Euro. Doch wie schlägt sich ein Einsteigerheadset, das bereits für weniger als zwanzig Euro verkauft wird? Wir haben uns das HEAD:SET S aus dem Hause Snakebyte angesehen.

Bei der Switch von Nintendo muss ein Kabelgebundenes Headset neben dem Klang und dem Tragekomfort ein weiteres Kriterium erfüllen, eine variable Kabellänge. Denn spielt man zu Haus, wo die Konsole am TV angeschlossen ist, braucht man ein ausreichend langes Kabel, spielt man unterwegs, ist dieses hinderlich und ein kürzeres wäre angebracht. Und schon da punktet das Headset von Snakebyte. Es kommt mit einem 1,4 Meter langem Kabel daher und hat eine 3 Meter lange Verlängerung dabei. Ideal gelöst für eine variable Konsole wie die Switch.

Nun, wie schlägt sich ein Headset in dieser Preisklasse beim Tragekomfort? Auch hier punktet Snakebytes Einsteigermodell. Mit diversen Einstellungsoptionen sitzt das gute Stück auch auf größeren Köpfen bequem und verursacht auch bei längeren Spielesessions keinerlei schmerzende Druckstellen. Dazu sieht das Teil auch optisch sehr wertig aus und wirkt wie ein wesentlich teureres Modell.

Kommen wir zum Klang. Auch hier überrascht das HEAD:SET S mit starkem Sound, der aus dem 40mm Treibern dröhnt. Der Klang ist klar, die Höhen und die mittleren Töne hören sich großartig an und auch bei den tiefen Tönen kann das Headset überzeugen. Für diese Preisklasse absolut beeindruckend. Auch Musik über Smartphone oder Tablet liefert das Headset mit tollem Klang in die Ohren.

Das Mikrofon leistet ebenfalls tadellose Arbeit, die Übertragung ist klar und deutlich und der Gesprächspartner merkt hier keinen Unterschied zu deutlich kostspieligeren Modellen.

Snakebyte hat hier ein Einsteigerheadset im Programm, das sich für alle aktuellen Konsolen, den PC und Mobilgeräter eignet. Das Modell S bietet einen beeindruckenden Klang, sehr guten Tragekomfort und mit der Verlängerung eine variable Kabellänge. Dabei kann das Headset es locker mit Konkurrenzmodellen, die das vierfache kosten aufnehmen. Vom Preis-Leistungsverhältnis ist das HEAD:SET S das bislang beste Modell, das uns bisher untergekommen ist. Klare Kaufempfehlung.