Nextgengamersnet
Games, Movies and more

Es weihnachtet sehr. Seit etwa Ende August stehen Lebkuchen und Spekulatius in den Supermärkten, aber so langsam kommen wir in die heiße Phase, denn es sind nunmehr weniger als zwei Wochen bis zu den Festtagen. Und da dürfen Weihnachtsfilme nicht fehlen. Zwei davon hat der Publisher Lighthouse Home Entertainment im Programm und die beiden Streifen wollen wir euch vorstellen.


Die Tochter des Weihnachtsmanns

Die einzige Tochter vom Weihnachtsmann (Barry Bostwick aus "Chaos City") will die "echte Welt" kennenlernen, bevor sie den Sohn von Jack Frost heiraten und das Familienunternehmen übernehmen muss. Zusammen mit ihrer vertrauensvollen Elfe macht sich Cassie (Jennifer Stone aus "Die Zauberer vom Waverly Place") auf zur Hochschule in der Welt der Menschen. Natürlich versucht sie, ihre Herkunft und die magischen Fähigkeiten sowie den berühmten Vater als Geheimnis zu bewahren. In der Uni gibt es schnell zwei Verehrer: Sam (Devon Werkheiser aus "Neds ultimativer Schulwahnsinn"), der süß und etwas ungeschickt ist und der ansehnlich und wohlhabende J.R., der Sohn von Jack Frost, wie sich natürlich erst spät herausstellt.
Wird sie aus Liebe zu ihrem Vater die Ehe eingehen und dadurch die Rettung des Weihnachtsfamilienunternehmens garantieren? Oder macht sie sich frei von allen Zwängen und kämpft für ihre Gefühle?

Wer hätte gedacht, Brad Majors aus „The Rocky Horror Picture Show“ und Ace Hunter aus „Megaforce“ mal als Weihnachtsmann zu sehen? Aber auch hier macht Barry Bostwick seine Sache sehr gut. Der von Blayne Weaver inszenierte Film kann gut unterhalten und verkürzt si die Zeit bis zur Bescherung. Ein Film für die ganze Familie.

DVD / Lighthouse Home Entertainment / 76 min / FSK 0


Es weihnachtet wieder – Sei vorsichtig mit Deinen Wünschen

Eddie (Sean Ryan Fox aus "Henry Danger") ist ein selbstsüchtiger Junge, der - bei allem was er tut - nur an seinen Vorteil denkt. Kurz vor Weihnachten gerät er in eine Zeitschleife und muss fortan denselben Tag immer wieder neu erleben, an dessen Ende nie Geschenke auf ihn warten. Nur wenn er stückweise erkennt, was Weihnachten wirklich bedeutet, wird sich der Tag für ihn verändern.

Von Christy Carlson Romano, die auch eine der Hauptrollen übernommen hat, stammt der zweite Film. Weitere Rollen spielen Sean Ryan Fox, Amber Montana, Armani Jackson und Joey Lawrence. Der Geschichte diente offenbar „Und täglich grüßt das Murmeltier“ als Vorbild, kann da allerdings nicht mithalten. Was nicht bedeutet, das nicht auch dieser Film unterhaltsam wäre. Auch hier gibt es einiges zu lachen.

DVD / Lighthouse Home Entertainment / 76 min / FSK 0