Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Unter der Regie von Marc Meyers entstand im vergangenen Jahr der britische Horror-Thriller „We summon the Darkness“. Der Film dreht sich um eine Gemeinde, in der Satanisten Morde begehen, für die die Bewohner Heavy Metal verantwortlich machen. In den Hauptrollen sind Alexandra Daddario, Keean Johnson, Maddie Hasson, Amy Forsyth und Johnny Knoxville zu sehen. Splendid Film hat „We summon the Darkness“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Sommer 1988: Im amerikanischen Hinterland haben vermeintliche Satanisten bereits 18 unschuldige Menschen umgebracht. Für die besorgten Sittenwächter ist ganz klar, dass nur Heavy Metal schuld an allem sein kann! Das hält die drei Freundinnen Alexis, Val und Beverly nicht davon ab, einen Roadtrip zu einem Heavy-Metal-Festival zu unternehmen. Dort angekommen, lernen sie Mark, Kovacs und Ivan kennen und beschließen, nach dem Konzert in Alexis' abgelegenem Landhaus weiterzufeiern. Was eine Nacht voller Spaß und Ausschweifung werden sollte, nimmt allerdings schnell eine mörderische Wendung und nicht alle werden diese unheilvolle Party überleben …

„We summon the Darkness“ ist ein netter Slasher-Film mit einigen überraschenden Einlagen. Die Darsteller machen einen guten Job. Vor allem Johnny Knoxville als Hass verbreitender TV-Prediger überzeugt. Einzig beim Finale hätte ich ein wenig mehr erwartet. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Splendid Film / 91 min / FSK 18