Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Unter der Regie von Jean-Francois Richet entstand im vergangenen Jahr der französische Historienkrimi „Vidocq – Herrscher der Unterwelt“. Vidocq war eine reale Figur, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts zunächst als Meisterdieb und Ausbrecherkönig zu zweifelhaftem Ruhm kam. Später eröffnete er eine Detektei und war der erste, der so etwas wie Undercover-Einsätze und Ballistik-Untersuchungen durchführte. Autoren wie Victor Hugo oder Alexandre Dumas ließen sich von ihm inspirieren und später griffen Filmemacher die Thematik auf. Im vergangenen Jahr war das mit „Vodocq – Herrscher der Unterwelt“ erneut der Fall. In den Hauptrollen sind Vincent Cassel, Freya Mavor, Denis Menochet, August Diehl und Olga Kurylenko zu sehen. Splendid hat den Film auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


Paris, 1811: Nach seinem letzten spektakulären Gefängnisausbruch versucht François Vidocq, unerkannt ein ruhiges Leben zu führen. Seine kriminelle Vergangenheit holt ihn allerdings schnell ein. Enttarnt und fälschlicherweise wegen Mordes angeklagt, entschließt er sich, im Gegenzug für seine Freiheit auf Verbrecherjagd zu gehen. Diese Entscheidung bringt nicht nur die gesamte Unterwelt gegen ihn auf, sondern ruft einen gefährlichen alten Bekannten auf den Plan, der mit Vidocqs Hilfe über Paris herrschen möchte …

Mal spannender Thriller, mal blutiger Actionfilm, so startet „Vidocq – Herrscher der Unterwelt“ recht furios. Später nimmt das Tempo aber stark ab und die Geschichte verheddert sich in politischen Intrigen, die nicht so recht zum Rest des Films passen wollen. Hier wurde versucht, zu viel in die Spieldauer des Films zu stecken. Ein wenig machen das aber die hervorragenden Darsteller, allen voran Vincent Cassel, wieder wett. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Featurettes und den Trailer.

Blu-ray / Splendid Film / 120 min / FSK 16