Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Im Jahr 1975 raubte die amerikanische Cosa Nostra von der ebenfalls zur Mafia gehörenden Patriarca-Familie dreißig Millionen Dollar. 2019 inszenierte Tom DeNucci, der auch das Drehbuch schrieb den Film „Vault“, der von eben diesem Überfall handelt. Der Cast besteht aus vielen bekannten Gesichters. Theo Rossi, der als Juice aus „Sons of Anarchy“ bekannt ist, Clive Standen (Everest), Samira Wiley (Pussey in „Orange is the new Black“), Don Johnson (Miami Vice), Chazz Palminteri (Die üblichen Verdächtigen), Vincent Pastore (Big Pussy in „Die Sopranos“), Burt Young (Rocky) und William Forsythe (The Rock). Studio Hamburg Enterprises hat „Vault“ auf DVD veröffentlicht.

Providence, 1970er Jahre: Die langjährigen Freunde Deuce und Chucky leben davon, Pfandhäuser und Juwelierläden auszurauben. Doch bei einem riskanten Banküberfall werden die beiden geschnappt und landen im Gefängnis. Dort werden sie für einen großen Coup angeheuert. Die Beute: 30 Millionen Dollar. Die Opfer: La Cosa Nostra. Mit einem bunt zusammen gewürfelten Haufen Kleinkrimineller planen sie einen der größten Überfälle der Geschichte. Aber es ist nie eine gute Idee, sich mit der Mafia anzulegen …

„Vault“ ist ein packender Thriller nach einer wahren Begebenheit. Der Cast ist mit vielen bekannten Gesichtern gespickt. Regisseur Tom DeNucci hat es geschafft, die Spannung immer weiter zu steigern und so die Zuschauer zu fesseln. Kann ich nur weiterempfehlen, zumal auch die Bild- und Tonqualität der DVD stimmt.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 99 min / FSK 12