Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

In den 80er Jahren kam die große Welle der Endzeitfilme, ausgelöst durch „Mad Max II – Der Vollstrecker“, und viele davon kamen aus Italien. Dazu gehört auch „Urban Warriors“, der 1987 von Giuseppe Vari inszeniert wurde. In den Hauptrollen sind Bruno Bilotta, Alex Vitale, Brigitte Porsche und Maurice Poli zu sehen. SchröderMedia hat „Urban Warriors“, limitiert auf 1000 Exemplare, auf DVD veröffentlicht.

Brad Milford und Zwei Arbeitskollegen befinden sich seit Wochen in einem 500 Meter unter der Erde gelegenen Labor und stellen Forschungen an. Plötzlich bricht die Stromverbindung zusammen. Die 3 Männer können sich mit Hilfe von Taschenlampen den Weg nach oben suchen doch als sie wieder Tageslicht erblicken, trifft sie der Schlag: Wo einst noch große Metropolen standen, befinden sich nun Kilometer lange Wüstenlandschaften. Für sie steht fest: Der dritte Weltkrieg ist ausgebrochen und hat die Erde zerstört. Auf der Suche nach Überlebenden werden sie von einer Gruppe wild gewordener Killer angegriffen, die durch die atomare Strahlung nicht mehr klar denken können. Nur Brad kann ihnen entkommen und er nimmt den Kampf gegen die Meute auf.

„Urban Warriors“ ist ein sehenswerter Endzeitstreifen, typisch für die 80er, der nicht mit harter Action geizt. Flott inszeniert und ordentlich gespielt kann der Film auch heute noch prima unterhalten. Als Bonus gibt es noch einen weiteren Spielfilm, „Texas Gladiators 2020“. Und der, gemeinsam inszeniert von Joe D'Amato und George Eastman, ist ja ein Klassiker des Genres. Zugreifen, es lohnt sich.

DVD / SchröderMedia / 83 min / FSK 18