Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Steven Seagal, der den siebten Dan im Aikido hält, kehrte nach fünfzehn Jahren in Japan in die USA zurück und eröffnete dort eine Kampfkunstschule. Einer seiner Schüler war Filmagent und besorgte ihm gleich eine Hauptrolle für den Film „Nico“. Es folgte eine beeindruckende Actionfilmkarriere, die mit „Alarmstufe Rot“ auf dem Höhepunkt war. Ein paar Jahre später flaute das Interesse an seinen Filmen im Kino ab und fortan wurden seine Streifen direkt auf DVD veröffentlicht. Dazu gehört auch der 2007 von Don E. FauntLeRoy inszenierte „Urban Justice – Blinde Rache“. Neben Steven Seagal, der auch mitproduzierte, spielen auch Eddie Griffin, Cory Hart, Carmen Serano und Danny Trejo mit. Sony Pictures Entertainment hat „Urban Justice – Blinde Rache“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Ein guter Cop wird aus einem vorbeifahrenden Auto erschossen; das Police Department schreibt den Vorfall als willkürlichen Gewaltakt ab. Ein großer Fehler. Denn dieser junge Cop hat einen in einer Spezialeinheit ausgebildeten, straßenkampferprobten Rächer mit Nerven aus Stahl zum Vater, der nur ein Ziel kennt: Gerechtigkeit. Um den Mörder seines Sohnes zu finden, zieht Simon Ballister (Steven Seagal) in eine üble Gegend, wo er sofort von zwei Gangmitgliedern in Empfang genommen wird - die er postwendend mit blutiger Nase nach Hause schickt. Ballister lässt sich nicht so leicht abschrecken und macht vor nichts halt, um den Mörder seines Sohnes zu finden. Doch die Gangs haben jede Menge Leute, Waffen, Polizeischutz und gefährliche jugendliche Draufgänger auf ihrer Seite - bis Ballister diese vermeintlichen Trümpfe gegen sie einsetzt und zu seinem Vorteil nutzt.

Immer noch dreht Steven Seagal einen Film nach dem anderen, dabei wirken die Actionszenen oftmals unfreiwillig komisch, da er zumeist von wesentlich schlankeren Stuntmen gedoubelt wird. Bei „Urban Justice – Blinde Rache“ war er freilich noch selbst fit genug für die üppig enthaltenen Actionszenen. Den Film kann man ohne zu übertreiben als einen der besten aus seiner direct-to-video Zeit bezeichnen. Die Story ist spannend und es kracht an allen Ecken und Kanten. Genau das richtige für einen netten Filmabend mit Chips und Bier. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es den Trailer.

Blu-ray / Sony Pictures Entertainment / 96 min / FSK 18

© 2007 Sony Pictures Home Entertainment Inc. All Rights Reserved.