Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Unter der Regie von Will Zens entstand 1966 der amerikanische Kriegsfilm „Ufer der Hölle“. Es war einer der ersten Filme, der den Krieg in Vietnam thematisiert. In den Hauptrollen sind Marshall Thompson, Richard Arlen, Robert Dornan, Bill Bierd und Richard Jordahl zu sehen Polar Film hat „Ufer der Hölle“ auf DVD veröffentlicht.

Die Guerillas sind überall. Sie sind lautlos und unsichtbar. Moderne Waffen sind gegen diesen Feind zwecklos.Marine- Major Donahue hat in der gnadenlosen grünen Hölle des Dschungels von Vietnam eine selbstmörderische Mission zu erfüllen. Um seinen vom Vietcong gefangenen Bruder Gary zu befreien, schlägt er sich hinter die feindlichen Linien. Je tiefer er landeinwärts vordringt, desto aussichtsloser wird sein Vorhaben. Tödliche Gefahr lauert überall. Die Guerillas verwandeln den Dschungel mit ihren mittelalterlichen Kampfmethoden in ein Labyrinth des Todes. Hinter jedem Busch und Strauch verbergen sich getarnte Fallgruben oder mit vergifteten Pfeilen ausgestattete Selbstschußanlagen. In diesem Niemandsland überlebt nur der, der den heimtückischen Gefahren überlegenen Mut und wachen Verstand entgegenzusetzen hat. Als Major Donahue seinen Bruder findet, hat er erst die halbe Tour hinter sich. Denn nun muss er den gleichen Weg zurück - zu den Ufern der Hölle.

Im Jahr 1964 griff die USA erstmals offiziell in das Kriegsgeschehen in und um Vietnam ein, zwei Jahre später entstand dieser Kriegsfilm, der ebenso dramatisch wie spannend ist. Erstmals waren hier die vielen Fallen zu sehen, die vor allem in den Filmen der 80er Jahre fast schon inflationär in Filmen auftauchten. Ordentlich inszeniert und gut gespielt, kann der Streifen auch heute noch gut unterhalten, auch die Bild- und Tonqualität der DVD geht in Ordnung.

DVD / Polar Film / 87 min / FSK 16