Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Der amerikanisch-kanadische Schauspieler Barry Pepper hat in seiner Karriere schon einiges erlebt, gewann sowohl die Goldene Himbeere als auch einen Emmy. Neben Tom Hanks spielte er in „Der Soldat James Ryan“ und „The Green Mile“. Er war in „Wir waren Helden“, „Flags of our Fathers“, „True Grit“ und „Lone Ranger“ dabei. In diesem Jahr spielte Pepper unter der Regie von Brad Turner die Hauptrolle im Actionthriller „Trigger Point“. In weiteren Rollen sind Eve Harlow, Carlo Rota, Laura Verndervoort und Jayne Eastwood zu sehen. Ascot Elite veröffentlicht „Trigger Point“ am 24. September auf Blu-ray und DVD.

Ein in Ungnade gefallener US-Agent, der durch die Hand von Entführern einen Gedächtnisverlust erlitten hat, wird zurück in die tödliche Spionagewelt gezogen, als eine Kollegin verschwindet. Er braucht all seine Fähigkeiten, um sie zu finden, aber um die Wahrheit aufzudecken, muss er sich an die Vergangenheit erinnern.

„Trigger Point“ ist ein unterhaltsamer Actionthriller, der zu fesseln weiß, obwohl er wenug Überraschendes zu bieten hat. Barry Pepper, der zumeist in Nebenrollen zu glänzen wusste, zeigt hier einmal mehr, dass er auch eine Hauptrolle tragen kann. Action wird ebenfalls genug geboten. Der Film war als Anfang einer Trilogie geplant, also darf man gespannt sein, ob noch weitere Streifen auftauchen, ich hätte nichts dagegen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es lediglich den Trailer.

Blu-ray / Ascot Elite / 85 min / FSK 16