Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Unter der Regie von Lars Montag, der auch am Drehbuch beteiligt war, entstand im vergangenen Jahr der deutsche Jugendfilm „Träume sind wie wilde Tiger“. Die Geschichte dreht sich um einen indischen Jungen, der mit seiner Familie von Mumbai nach Berlin zieht. In den Hauptrollen sind Shan Robitzky, Annlis Krischke, Sushila Sara Mai, Murali Perumal und Simon Schwarz zu sehen. Weitere Rollen spielen unter anderem Nina Petri und Herbert Knaup. EuroVideo veröffentlicht „Träume sind wie wilde Tiger“ am vierzehnten Juli auf DVD.

Für den zwölfjährigen Ranji aus Mumbai ist Bollywood mit seinen bunten Filmen, ansteckenden Songs und Tänzen das Größte. Sein größter Wunsch: Mit seinem Helden, dem indischen Superstar Amir Roshan, vor der Kamera zu stehen. Doch seine große Sehnsucht rückt in unerreichbare Ferne, als seine Eltern planen, ins weit entfernte Deutschland auszuwandern. Nur die Hoffnung auf die Teilnahme an einem Casting für den neuen Film von Amir Roshan hält ihn aufrecht – auch wenn das in seiner alten Heimat Indien stattfindet. Für seine Träume muss man kämpfen - von allein gehen sie nicht in Erfüllung. Das weiß auch Nachbarsmädchen Toni, die sich für Ranji als unerwartete Verbündete erweist.

„Träume sind wie wilde Tiger“ ist ein wunderschöner Film für die ganze Familie, flott inszeniert und durch die Bank gut gespielt. Die Culture-Ckash-Komödie überzeugt nicht nur mit der tollen Geschichte, sondern auch mit einem großartigen Soundtrack von Peter Plate und Ulf Leo Sommer. Zudem zeigt der Film, dass es sich lohnt, für seine Träume zu kämpfen. Kann ich nur weiterempfehlen. Die DVD zeigt den Film in guter Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es neben einer Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte zudem einige Interviews.

DVD / EuroVideo / 97 min / FSK 6