Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Vor mittlerweile dreißig Jahren kam der Film „Total Recall – Die totale Erinnerung“ in die Kinos. Produziert wurde der Film vom eingespielten Carolco-Trio Andrew G. Vajna, Mario Kassar und Buzz Feitshans. Die Regie übernahm der Niederländer Paul Verhoeven, der zuvor mit „Flesh and Blood“ und „RoboCop“ überzeugt hatte. Zum Cast gehören Arnold Schwarzenegger, Rachel Ticotin, Sharon Stone, Ronny Cox, Michael Ironside und Marshall Bell. Der Film war in Deutschland ab 18 Jahren freigegeben und landete 1991 auf dem Index. Seit 2011 ist der Film wieder von der schwarzen Liste runter und eine Neuprüfung ergab eine Freigabe ab 16 Jahren für die ungekürzte Fassung. Studiocanal hat den Film zu seinem Jubiläum erneut veröffentlicht. Neben der Blu-ray Fassung ist eine Doppel-Blu-ray im Steelbook, eine Doppel-DVD und die 4K UHD Fassung des Films ab dem 19. November erhältlich.

Das Jahr 2084: Bauarbeiter Douglas Quaid wird von Träumen geplagt, in denen er ein Leben auf dem Mars führt. Bei der Firma Rekall Inc. bucht er eine virtuelle Reise auf den Roten Planeten. Doch bei Quaid geht etwas schief und Quaid findet sich plötzlich in einer völlig neuen Identität wieder. Brutale Killer heften sich an seine Fersen und seine Frau eröffnet ihm, sie wäre Agentin für den Mars-Diktator Cohaagen. Quaids Bewusstsein wurde manipuliert. Um seiner realen Identität auf die Spur zu kommen, bleibt Quaid nur eine Chance: Er muss selbst zum Mars reisen und den Auftrag zu Ende führen, den sein reales Ich begonnen hat. Eine gefährliche Suche nach seiner wahren Identität beginnt…

Die 80er und frühen 90er Jahre waren die Hoch-Zeit der harten Actionfilme. Stallone, Schwarzenegger, Steven Seagal und Jean-Claude Van Damme ließen es auf der Leinwand krachen. Und auch Paul Verhoeven trug einiges dazu bei, und zwischen „Robocop“ und „Starship Troopers“ brachte er „Total Recall“ als zweiten von drei harten Science Fiction Filmen in die Kinos. Der Film war schon kurz nach dem Kinostart absoluter Kult und des Status hat der Streifen bis heute nicht verloren. Und auch wenn der eine oder andere Spezialeffekt heute ein wenig antiquiert wirkt, ist der Film trotzdem noch sehr unterhaltsam. Die Inszenierung Verhoevens, die spannende Geschichte und ein Arnold Schwarzenegger in Höchtsform sorgen dafür, dass man sich diesen Film immer wieder gern ansieht. Die Blu-ray zeigt den Film in exzellenter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Open your mind: Die Filmmusik, Dreamers within Dream: Die Entstehung von Total Recall, sowie ein Audiokommentar von Arnold Schwarzenegger und Paul Verhoeven.

Blu-ray / Studiocanal / 113 min / FSK 16