Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Der Thailänder Tony Jaa arbeitet als Schauspieler in Martial Arts Filmen, Regisseur, Stuntman und Stunt-Choreograph. Durch Filme von Bruce Lee und Jacky Chan inspiriert, begann er schon früh mit dem Studium der Kampfkünste. Heute beherrscht er Taekwondo, Muay Boran, Schwertkampf, Krabi Kabong und Pencak Silat. Im Jahr 2003 schaffte er mit dem Film „Ong-Bak“ den internationalen Durchbruch. Zwei Jahre später gelang ihm mit „Tom Yum Goong – Revenge of the Warior“ ein weiterer internationaler Hit. Der Film wurde von Prachya Pinkaew inszeniert. Neben Tony Jaa spielen auch Petchai Wongkamlao, Bongkoj Kongmalai, Jin Xing unf Nathan Jones mit. Meteor Film hat den Streifen ungekürzt auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.


In einem Dorf im thailändischen Dschungel führt der Elefantenpfleger Kham mit seiner Familie ein friedliches Leben in Einklang mit der Natur. Die Idylle nimmt jedoch ein jähes Ende, als Wilderer Khams Vater niederschießen, sich an seinen Elefanten vergreifen und zwei der heiligen Dickhäuter ins ferne Australien entführen. Zornentbrannt macht sich Kham, der letzte Nachfahre einer legendären Kriegerdynastie, auf den Weg nach Sydney, um auf spektakuläre Weise mit den Gaunern abzurechnen. Auf sich allein gestellt in einer Metropole, deren hektische Brutalität ihm völlig fremd ist, begibt sich Kham auf seiner Suche in eine düstere Welt ohne jeglichen Skrupel – und bald sieht er sich dazu gezwungen, in der tödlichen Auseinandersetzung mit einem Drogenkartell um sein Leben zu kämpfen. Eine unglaubliche Schlacht entbrennt auf den Straßen der Gewalt…

„Tom Yum Goong – Revenge of the Warrior“ ist für mich ohne Zweifel der beste Film von Tony Jaa, und schlägt selbst „Ong-Bak“ um Längen. Klar, die Story ist dünn, aber wen interessiert das bei einem Martial Arts Film, vor allem wenn die Action so spektakulär ist wie hier? In der Mitte des Films gibt es einen Kampf, der in einem Restaurant über mehrere Stockwerke geht und in einer einzelnen Einstellung ohne Schnitte gedreht wurde, Wahnsinn. Ein echter Genre-Klassiker, den man gesehen haben muss. Bislang in Deutschland um fast 30 Minuten gekürzt kommt der Film hier nicht nur in toller Bild- und Tonqualität daher, sondern auch  komplett ungeschnitten.

Blu-ray / Meteor Film / 111 min / FSK 16