Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Unter der Regie von Tim Fehlbaum, der auch zusammen mit Mariko Minoguchi das Drehbuch schrieb, entstand im vergangenen Jahr der Science Fiction Film „Tides“. Die Geschichte spielt in der Zukunft, in der fast die komplette Menschheit durch eine Katastrophe ausgelöscht wurde. Eine Astronautin wird von einer Weltraumkolonie auf die Erde geschickt, um sich die aktuellen Lebensbedingungen anzusehen. In den Hauptrollen sind Nora Arnezeder, Bella Bading, Joel Basman, Sarah-Sofie Boussnina, Sope Dirisu und Iain Glen zu sehen. Constantin Film hat „Tides“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Zwei Generationen später soll ein Programm feststellen, ob Leben auf der Erde wieder möglich ist: Mission Ulysses II soll Gewissheit bringen. Die Raumkapsel gerät beim Eintritt in die Erdatmosphäre außer Kontrolle. Die Astronautin Blake (Nora Arnezeder) überlebt die Landung als Einzige - doch sie muss feststellen, dass sie auf der Erde nicht alleine ist. Ein Überlebenskampf beginnt, und Blake muss Entscheidungen treffen, die das Schicksal der ganzen Menschheit bestimmen werden.

Die Geschichte des Films erinnert an Streifen wie „Oblivion“ oder „After Earth“. Optisch, von der Ausstattung und auch den Darstellern kann der Film auch deutlich mit den Hollywood-Produktionen mithalten. Allerdings bleiben hier auch einige Fragen offen, vor allem, die, was es denn für eine Katastrophe war, die die Menschheit nahezu komplett ausgelöscht und alles weitere in Schutt und Asche gelegt hat. Wichtige Botschaften, wie Zusammenhalt von Menschen in extemen Situationen und auch die Umweltverschmutzung werden leider nur angeschnitten. Sieht man darüber hinweg, bekommt man mit „Tides“ einen beeindruckenden SF-Film aus Deutschland, was ja auch nicht so häufig vorkommt. Und klar, wenn es der Erde an den Kragen geht, darf Roland Emmerich nicht fehlen, der hier aus ausführender Produzent beteiligt war. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Making of, eine Featurette und Interviews.


Blu-ray / Constantin Film / 104 min / FSK 12