Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Lose basierend auf der Kindergeschichte „The Witches“ von Roald Dahl enstand im vergangenen Jahr der amerikanische Horrorfilm „The Witch Next Door“ unter der Regie von Brett Pierce und Drew T. Pierce. Der Film war fünf Wochen lang auf Platz eins der US-Kinocharts, und das lediglich durch die Vorführungen in Autokinos, da die regulären Kinos wegen der Pandemie geschlossen waren. Koch Films veröffentlicht „The Witch Next Door“ am zehnten Dezember auf Blu-ray und DVD. Zudem wird ein Mediabook zu haben sein.

Nach der Trennung seiner Eltern verbringt Teenager Ben die Sommerferien bei seinem Vater in einer kleinen Küstenstadt. Dabei lernt er Mallory kennen, in der er schnell eine Freundin findet. Doch so idyllisch und friedlich, wie der verschlafene Ort zwischen Meer und dichtem Wald auf den ersten Blick erscheint, ist er nicht. Seine Vergangenheit ist geheimnisvoll und düster.
Ben beobachtet seltsame Ereignisse im Haus nebenan. Als plötzlich die beiden Nachbarskinder spurlos verschwinden und niemand davon Notiz zu nehmen scheint, ist sich Ben sicher: Nebenan hat sich eine Hexe eingeschlichen!
Als die Jahrtausende alte Hexe bemerkt, dass Ben dabei ist, ihr düsteres Geheimnis ans Licht zu bringen, ist niemand im Ort mehr sicher...

Auch wenn der Film in der Gegenwart spielt, strahlt er durchweg den Flair der 80er Jahre aus und erinnert an Streifen wie „Fright Night – Eine rabenschwarze Nacht“. Hier ist es allerdings kein Vampir, der ins Nachbarhaus einzieht, sondern eine uralte Hexe. Und die mag es gar nicht, wenn jemand ihr Geheimnis entdeckt. Der Film startet ruhig und zieht dann die Spannungskurve merklich an und es gibt auch ein wenig Gore zu sehen. Sehr unterhaltsamer Film, den ich gern weiterempfehle. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein Interview, Audiokommentare, Trailer in deutsch und englisch sowie eine Trailershow.

Blu-ray / Koch Films / 95 min / FSK 16