Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Unter der Regie von Romain Quirot entstand im vergangenen Jahr der französische SF-Thriller „The Last Journey – Die letzte Reise der Menschheit“. Der Film spielt auf einer von der Sonne ausgetrockneten Erde, die einzige Rettung soll der Astronaut Paul WR bringen, doch der ist kurz vor dem Start der alles entscheidenden Mission spurlos verschwunden. In den Hauptrollen sind Hugo Becker, Jean Reno, Paul Hamy und Lya Oussadit-Lessert zu sehen. EuroVideo veröffentlicht „The Last Journey“ am 30. September auf Blu-ray und DVD.

In nicht allzu ferner Zukunft hat die Sonne die Erde ausgetrocknet, die Ressourcen sind aufgebraucht, nur ein geheimnisvoller roter Mond liefert den letzten Menschen überlebenswichtige Energie. Als er plötzlich auf Kollisionskurs mit der Erde geht, droht die endgültige Vernichtung der Menschheit. Die einzige Chance auf ein Überleben, scheint die Zerstörung des roten Mondes zu sein. Doch kurz vor dem Start seiner mit Nuklearbomben bestückten Rakete verschwindet Astronaut Paul W.R. (Hugo Becker). Mit allen Mitteln versucht der Leiter der Mission, Pauls Vater Henri (Jean Reno), ihn zu finden, doch Paul hat seinen eigenen Plan. Mit der Hilfe von Elma (Lya Oussadit-Lessert), einem Mädchen, das die Hoffnung auf ein Leben auf der Erde noch nicht aufgegeben hat, startet Paul auf eine letzte Reise, um seine Visionen von der Rettung der Welt zu verwirklichen …

Als die Menschen alle Ressourcen ihres Planeten aufgebraucht haben, erscheint ein roter Mond am Himmel. Den nutzt die Menschheit als Energiequelle und beutet ihn damit ebenso aus, wie die Erde. Dann nimmt der rote Mond Kollisionskurs auf die Erde und Astronaut Paul WR soll den Kurz per Nuklearwaffen ändern. Doch der ist verschwunden und die Geschichte entwickelt sich völlig anders als erwartet. Toller Film, der großartige Bilder zeigt, die mit bekannten Songs der 80er unterlegt sind, was perfekt passt, denn die ganze moderne Technik der Zukunft funktioniert ja auch nicht mehr ohne Ressourcen. Unbedingt ansehen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es Interviews.

Blu-ray / EuroVideo / 87 min / FSK 16