Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Aus dem Jahr 2017 stammt der amerikanische Horror-Film „The Ice Cream Truck“, der von Megan Freels Johnston inszeniert wurde. In den Hauptrollen sind Deanna Russo, Emil Johnson, John Redlinger, Sam Schweikert und Hilary Barraford mit. Wicked Vision Media hat „The Ice Cream Truck“ als Mediabook mit Blu-ray und DVD veröffentlicht, drei limitierte Covervarianten sind erhältlich.

Marys Familie zieht um und das führt die Schriftstellerin zurück in jenen Vorort, in dem sie einst aufgewachsen ist. Während ihre Lieben sich noch im ehemaligen Zuhause um die letzten Angelegenheiten kümmern, richtet sie schon einmal das neue Haus ein. Dabei erinnert die Umgebung sie ständig an ihre Jugend. Doch etwas Unheimliches ist im Gange.
Während Mary mit dem Älterwerden hadert und einen lustvollen Blick auf den Nachbarssohn wirft, lauert im Dunkel ein tödliches Grauen. Ein Eisverkäufer mit einer fanatischen Liebe für Tugend und Moral beginnt unbemerkt damit, all die Sünder, die er findet, brutal zu ermorden.

Irgendwie wusste die Regisseurin wohl nicht, in welches Genre „The Ice Cream Truck“ wohl hingehört und so ist es weder ein Horrorfilm, noch eine Komödie oder Romanze, hat aber von jedem etwas. Allerdings wird zu viel Zeit in die Geschichte mit einem möglichen Techtelmechtel von Mary investiert und der Titel gebende Ice Cream Truck verkommt fast zur Nebenfigur. Der gute Eisverkäufer darf dann zwar noch den einen oder anderen dahinmeucheln, wirkliche Gruselstimmung kommt dabei aber nicht auf. Hier wäre sicher mehr drin gewesen, aber als Regiedebüt kann man „The Ice Cream Truck“ gerade noch gelten lassen. Die Blu-ray und die DVD bieten sehr gute Bild- und Tonqualität. Als Extras gibt es ein 24-seitiges Booklet mit einem Text von Christoph N. Kellerbach, ein Making of, Outtakes, Audiokommentar, Making-of Synchro, Trailer und eine Slideshow.

Blu-ray + DVD / 2 Discs / Wicked Vision Media / 88 min / FSK ungeprüft