Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Nikola Tesla, 1856 geboren, war ein österreichisch-amerikanischer Erfinder, Physiker und Elektroingenieur. Er war für seine teilweise bis heute genutzten Erfindungen ebenso bekannt, wie für seinen Arbeitseifer. Sein Leben war schon mehrfach Thema in Filmen, Büchern und Computerspielen. Wie etwa in „Prestige – Meister der Magie“, hier verkörperte David Bowie Tesla. In diesem Jahr entstand unter der Regie von Michael Almereyda das Biopic „Tesla“. In den Hauptrollen sind Ethan Hawke, Kyle MacLachlan, Jim Gaffigan, Josh Hamilton und Eve Hewson zu sehen. Leonine veröffentlicht „Tesla“ am 24. Dezember auf Blu-ray und DVD.

Der junge Ingenieur Nikola Tesla (Ethan Hawke) ist ein vielversprechender Angestellter in Thomas Edisons (Kyle MacLachlan) Electric Light Company. Doch schon bald zeichnet sich ein Bruch zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern ab, der sie zu lebenslangen Rivalen machen wird. Der brillante aber sozial unbeholfene Immigrant Tesla wendet sich an den Industriemagnaten George Westinghouse (Jim Gaffigan), der fortan Teslas Arbeit an seinem bahnbrechenden Stromsystem finanziert. Gleichzeitig arbeitet der geniale Erfinder bereits ungeduldig an einem neuen ambitionierten, vom Bankier J.P. Morgan (Donnie Keshawarz) finanzierten, Projekt. Dabei begegnet Tesla Morgans Tochter Anne (Eve Hewson) und steht vor der Entscheidung, sich weiter seiner Arbeit oder der Liebe hinzugeben ...

Wer heute den Namen Tesla hört, denkt an Elektroautos, dabei basiert auch der Firmenname auf den genialen Erfinder und Physiker. „Tesla“ ist ein gelungenes Biopic, das mal spannend, mal berührend ist und einen schönen Einblick in das Leben des Genies gibt. Ethan Hawke spielt Tesla durchweg überzeugend. Kann ich nur weiterempfehlen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Interviews mit Cast & Crew.

Blu-ray / Leonine / 103 min / FSK 12

© Leonine