Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Im Jahr 1953 arbeitete Gordon Scott im Las Vegas Sahara Hotel, als er zum Nachfolger von Lex Barker auserkoren und die kommenden Tarzan-Filme verpflichtet wurde. Zwei Jahre später kam „Tarzan und der schwarze Dämon“ in die Kinos, 1957 folgte „Tarzan und die verschollene Safari“, im Jahr darauf gab es gleich zwei Filme, „Tarzan und die Jäger“, der im Fernsehen gezeigt wurde, und „Tarzans Kampf ums Leben“, der wie gewohnt im Kino lief. Ein Jahr später kam „Tarzans größtes Abenteuer“ und 1960 der Abschluss mit „Tarzan, der Gewaltige“. Pidax Film hat die „Tarzan – Gordon Scott Collection“ mit allen sechs Filmen auf DVD veröffentlicht.


Tarzan (Gordon Scott), der Herr des Dschungels, ist zurück! Der tapfere Held schützt Tiere vor rücksichtslosen Jägern, rettet die Besatzung eines abgestürzten Flugzeugs vor wilden Eingeborenen und einem hinterhältigen Ganoven, kämpft gegen skrupellose Fallensteller und durchschaut die bösen Absichten eines Medizinmanns. In seinem größten Abenteuer verfolgt er vier Mörder durch den Urwald und nimmt es schließlich mit einer Verbrecherbande auf, die von ihm unschädlich gemacht werden soll.

Filmliste:

1. Tarzan und der schwarze Dämon
2. Tarzan und die verschollene Safari
3. Tarzan und die Jäger
4. Tarzans Kampf ums Leben
5. Tarzans größtes Abenteuer
6. Tarzan, der Gewaltige

Die Zeit von Grodon Scott als Tarzan war schon besonders. „Tarzan und die verschollene Safari“ war der erste Farbfilm der Reihe. Scott kann auch den ersten Cinemascope-Tarzan für sich verbuchen und drehte als erster der Darsteller an Originalschauplätzen in Afrika. Den größeren Aufwand im Vergleich zu den Lex Barker Streifen erkennt man auch heute noch prima. Und auch die Darstellung von Gordon Scott kann sich immer noch sehen lassen. Sechs schöne Abenteuerfilme in einer Box, in sehr guter Bild- und Tonqualität, genau das richtige für die kommenden langen Winternächte.

DVD / 3 Discs / Pidax-Film / 467 min / FSK 12