Nextgengamersnet
Games,  Movies and more

Im Jahr 1963 entstand unter der Regie von Ferdinando Baldi der italienische Abenteuerfilm „Taras Bulba – Die Kosaken kommen“. Der Film dreht sich um den Angriff des Kosakenfürsten Taras Bulba auf die polnischen Nachbarn. In den Hauptrollen sind Vladimir Medar, Erno Crisa, Lorella De Luca, Mirko Ellis und Dada Gallotti zu sehen. SchröderMedia hat „Taras Bulba – Die Kosacken kommen“ auf DVD veröffentlicht.

Der Kosakenfürst Taras Bulba, der das benachbarte Polen und seine tatarischen Verbündeten erobern will, schickt seine Söhne Ostap und Andrei zum Studium in die polnische Stadt Dubno, um mehr über die polnischen Bräuche und Stärken zu erfahren. Andrei verliebt sich jedoch in die Tochter des polnischen Gouverneurs Natalia. Dadurch gerät Andrei in einen Gewissenskonflikt, denn er liebt einerseits die Tochter des Feindes, andererseits ist er mit Leib und Seele ein echter Kosake.

Die bekannteste Verfilmung um die Taten des Kosakenfürsten Taras Bulba dürfte die mit Tony Curtis und Yul Brunner sein, da kommt dieser italienische Genre-Vertreter nicht heran, das muss er aber ich gar nicht, denn der Streifen bietet einen gelungenen Mix aus Abenteuerfilm und Drama, eine spannende Geschichte, gelungene Kampfszenen und letztlich auch ordentliche Darsteller. Die DVD zeigt den Film in guter Bild- und Tonqualität.

DVD / SchröderMedia / 86 min / FSK 12