Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Vor vier Jahren startete die sechste Realfilm-Fernsehserie aus dem Star Trek Universum „Star Trek Discovery“. Die Serie dreht sich um die Abenteuer der Crew des Titel gebenden Raumschiffs Discovery und während die ersten beiden Staffeln ein paar Jahre vor den Ereignissen in „Raumschiff Enterprise“ spielen, macht die dritte Season einen Zeitsprung 900 Jahre weiter. In Deutschland waren die ersten drei Staffeln bei Netflix zu sehen, die vierte wird nur über den neuen Streaming-Dienst Paramount+ zu sehen sein, der ab dem kommenden Jahr zum Angebot von Sky gehört. Die Hauptrollen in Staffel drei spielen Sonequa Martin-Green, Doug Jones, Anthony Rapp, Mary Wiseman und Wilson Cruz. Paramount Pictures hat die dritte Staffel von „Star Trek: Discovery“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Nachdem die Discovery Commander Michael Burnham in ein Wurmloch und damit in eine ferne Zukunft gefolgt ist, wird die Crew mit neuen Herausforderungen konfrontiert und erforscht die noch unbekannte Heimat.Burnham reist währenddessen allein durch die Zeit und erfährt, dass die Föderation vor 100 Jahren durch ein gewaltiges Ereignis, den Brand, zerstört wurde. Wird es der Sternenflotten-Offizierin gelingen, nicht nur die Discovery wiederzufinden, sondern auch die verbliebenen Fragmente der Föderation aufzuspüren und diese wiederzubeleben?

Episodenliste:

1. Ein Zeichen der Hoffnung (1)

2. Fern der Heimat

3. Bewohner der Erde

4. Vergiss mich nicht

5. Die Bewährungsprobe

6. Aasgeier

7. Wiedervereinigung Teil III

8. Das Schutzgebiet

9. Terra Firma (1)

10. Terra Firma (2)

11. Su'kal

12. Es gibt Gezeiten...

13. Ein Zeichen der Hoffnung (2)

Michael Burnham, gespielt von Sonequa Martin-Green strandet in der Zukunft, ihr Raumschiff folgt ein Jahr später. Und dort müssen sie feststellen, dass sich das Universum sehr verändert hat. Nachdem sie Kontak zur Föderation aufgenommen haben, warten auch schon die ersten Einsätze auf Schiff und Crew. Ich muss sagen, ich habe einiges an Anlaufzeit gebraucht, bis ich mich mit „Star Trek: Discovery“ anfreunden konnte, aber mittlerweile freue ich mich auf jede neue Episoden. Und dank des Zeitsprungs gibt es in der dritten Staffel jede Menge frischen Wind für die Serie. Die dreizehn Folgen würde man sich am liebsten am Stück ansehen. Die vier Discs zeigen die Folgen in der gewohnt erstklassigen Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es einige interessante Featurettes, ein Autoren-Logbuch und Outtakes.

Blu-ray / 4 Discs / Paramount Pictures / 673 min / FSK 16