Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Dass Jochen Taubert bei der Wahl seiner Filmtitel kein Blatt vor den Mund nimmt, ist bekannt, aber mit „Spiel mir am Glied bis zum Tod“ hat er den sprichwörtlichen Vogel abgeschossen. Der Film ist im Jahr 2014 entstanden, wie immer mit dem Stadtlohner Filmteam produziert. In den Hauptrollen sind Alina Lina, Kai Uwe Wedel, Michaela Krzyzowska, Wilgrid Natschke, Sabrina Arnds, Giovama Pepe, Ulf Habig und Bettina Habig zu sehen. Buch Media Group hat „Spiel mir am Glied bis zum Tod“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Zwei Schwestern starten einen blutigen Feldzug gegen eine Bande von Menschenfressern. Doch als sie feststellen, dass ihr eigener Vater der Anführer der Kannibalen ist, bricht für sie eine Welt zusammen.

Ein Gefängnis in den USA. Dort wachsen zwei Schwestern auf, während ihr Vater einsitzt und Muttern als Wärterin schuftet. Bei einer Revolte können die Knackis entkommen, offenbar über einen Dachboden in Deutschland. Alles klar soweit? Willkommen in der Filmwelt von Jochen Taubert. Da macht die Geschichte nur einen Hauch von Sinn, weil im Off ein Sprecher die Zusammenhänge zum Besten gibt. Aber wen juckt es? Die Filme von Taubert unterhalten auf ganz spezielle Weise. Da wird gesplattert, das kein Auge trocken bleibt, der Humor ist grenzdebil und die Darsteller könnten auch auf jeder Laienbühne auftreten. Dazu gibt es wie gewohnt richtig nette Autos zu sehen und natürlich nackte Haut. Das ergibt eine Mischung, die man nicht in Worte fassen kann, das muss man einfach gesehen haben. Ich habe mich mal wieder köstlich amüsiert. Schaut euch „Spiel mir am Glied bis zum Tod“ an, aber auf eigene Gefahr. Die Blu-ray zeigt den Streifen in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Interviews, einen Blick hinter die Kulissen und ein Video über die Kinopremiere.

Blu-ray / Busch Media Group / 84 min / FSK 18