Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Von 1972 bis 1982 lief die Krimi-Serie „Sonderdezernat K1“ im Fernsehen, insgesamt wurden vier Staffeln mit 23 Episoden produziert. In den Hauptrollen sind Gert Günter Hoffmann, Hubert Suschka, Peter Pakenmacher, Hermann Treusch und Claus Ringer zu sehen. Die Musik zur Serie stammt unter anderem von Martin Böttcher und Frank Duvall. Studio Hamburg Enterprises hat die ersten beiden Staffeln von „Sonderdezernat K1“ als Nummer 31 der Reihe Straßenfeger auf DVD veröffentlicht.

Arnold Matofski, Kriminalobermeister, wurde von einem Bankräuber bei einem Überfall das linke Handgelenk zerschossen. Auf Grund einer Sondergenehmigung ist er weiterhin im Dienst. Gemeinsam mit Kriminalhauptmeister Kurt Diekmann, Kriminalobermeister Theodor Beer, von seinen Kollegen „Teddybär“ genannt, und Oliver Stüben, Kriminalmeister, bilden sie das Ermittlerquartett des SK 1. Ein Sonderdezernat für Kapitalverbrechen wie Totschlag, Raub, Betrug und Erpressung. In den ersten sechs Fällen geht dieses Team gemeinsam in Hamburg auf Ganovenjagd. Dann verlässt Oliver Stüben, der Jüngste im Team, die Spezialabteilung und wird durch Kriminalobermeister Eberhard Seidel ersetzt.

Episodenliste:

1. Vier Schüsse auf den Mörder
2. Vorsicht Schutzengel
3. Mord im Dreivierteltakt
4. Ganoven-Rally
5. Kassensturz um Mitternacht
6. Trip ins Jenseits
7. Hafenhyänen
8. Kein Feuer ohne Rauch
9. Friedhofsballade
10. Flucht
11. Doppelspiel
12. Sackgasse

In den siebziger Jahren gab es zwei Krimi-Serien, die die Zuschauer vor die TV-Geräte bannten, „Der Kommissar“ und „Sonderdezernat K1“. Vor allem letztere Serie konnte immer wieder mit spannenden und oftmals düsteren Fällen überzeugen, zudem war es immer wieder bei jeder Folge interessant, zu sehen, welche Gaststars in der aktuellen Folge wieder dabei waren. Die erste Staffel ist so auch nicht nur ein nostalgischer Trip, sondern bietet immer noch allerbeste Krimi-Unterhaltung, die prima gealtert ist. Die vier Discs zeigen die ersten zwölf Epsioden in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / 4 Discs / Studio Hamburg Enterprises / 711 min / FSK 12