Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1998 gab der Regisseur Guy Ritchie mit „Bube, Dame, König, grAS“ sein Spielfilmdebut. Zwei Jahre später folgte „Snatch – Schweine und Diamanten“, der viele Parallelen zu seinem ersten Film aufweist, nicht nur, was den Cast betrifft. Die Hauptrollen spielen Jason Statham. Stephen Graham, Benicio del Toro, Dennis Farina, Mike Reid, Vinnie Jones und Brad Pitt. In kleineren Rollen sind auch TWD-Star Lennie James und der DJ Goldie dabei. Sony Pictures Entertainment hat „Snatch – Schweine und Diamanten“ erstmals als 4K UHD veröffentlicht.

Schon mal was von "One Punch Mickey" gehört? Oder von "Franky Four Fingers"? Wahrscheinlich nicht, aber sehen Sie hier: Brad Pitt als "One Punch Mickey", ein irischer Zigeuner, der den härtesten Schlag in der Geschichte des illegalen Boxens hat. Man versteht nie genau, worüber er spricht, aber wenn er zuschlägt, sind alle Unklarheiten beseitigt. In dieser Wahnsinnsgeschichte aus der englischen Unterwelt geben nur die schrägsten Gestalten den Ton an.

Wie in Guy Ritchies erstem Film oder auch zuletzt bei „Gentlemen“ legt er auch bei „Snatch – Schweine und Diamanten“ eine ziemlich verschachtelte Geschichte vor, wobei sich einige Handlungsstränge erst im Verlauf der Story verbinden. Neben härteren und durchaus blutigen Szenen gibt es erneut auch wieder viel Humor. Das ist brillant inszeniert und unglaublich gut gespielt. Toller Film, der bis in die kleinsten Nebenrollen absolut perfekt besetzt ist. Als 4K UHD zeigt sich der Streifen in einer Bildschärfe, die jedes Detail in seiner ganzen Pracht zeigt. Unglaublich gut. Unbedingt ansehen.

4K UHD / Sony Pictures Entertainment / 103 min / FSK 16

© 2000 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.