Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1971 entstand unter der Regie von Henry Hathaway der amerikanische Western „Shoot Out – Abrechnung in Gun Hill“. Der Film folgt einem Räuber, der nach acht Jahren aus dem Gefängnis kommt und sein Geld von seinem ehemaligen Partner fordert. In den Hauptrollen sind Gregory Peck, Patricia Quinn, Robert F. Lyons, Susan Tyrrell und Jeff Corey zu sehen. Koch Films veröffentlicht „Shoot Out – Abrechnung in Gun Hill“ am dreizehnten Februar erstmals auf Blu-ray.

Acht Jahre ist es her, seit Clay Lomax mit seinem damaligen Kumpel Sam Foley eine Bank überfiel. Acht Jahre, seit Foley seinen Partner betrog, hinterrücks niederschoss und Lomax so ins Gefängnis wanderte. Nun ist er wieder auf freiem Fuß und will sich an seinem verräterischen Freund rächen, doch der erwartet Lomax bereits und heuert drei sadistische Killer an, die sich um ihn kümmern sollen. Nicht Lomax' einziges Problem.

Henry Hathaway, der für den Western „Die vier Söhne der Katie Elder“ den Oscar gewann, zeigt in „Shoot Out – Abrechnung in Gun Hill“ eine deprimierende Welt, in der jeder nur an sich denkt. Und das hat durchaus immer noch aktuelle Bezüge. Der Film ist spannend inszeniert und vor allem von Gregory Peck großartig gespielt. Mal ein Western der anderen Art. Sehr zu empfehlen. Die Blu-ray zeigt den Film in beeindruckender Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Koch Films / 98 min / FSK 16