Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Caroline Maria Frier schloss im Jahr 2008 ihre Theaterausbildung ab, gab ihr Debüt auf der Bühne und war im gleichen Jahr auch in ihrem ersten Film zu sehen. Es folgten Rollen in „Kesslers Knigge“, „Alles was zählt“, „Danni Lowinski“, „Wilsberg“ und „Das Traumschiff“. Seit diesem Jahr ist sie in der Hauptrolle der Serie „Schwester, Schwester – Hier liegen Sie richtig“ zu sehen. Inszeniert wurde die Serie von Ulli Baumann. Neben Caroline Maria Frier spielen auch Anna Julia Antonucci, Christian Tramitz, Jasin Challah, Gisa Flake und Mareile Blendl mit. Universum Film veröffentlicht die erste Staffel von „Schwester, Schwester“ am 21. Februar auf DVD.

Bei Krankenschwester Micki ist gerade der Wurm drin: Die neuen Kolleginnen finden sie doof, die Stationsleitung soll sie sich mit der unqualifizierten Charly teilen und der Klinikchef Tümmler macht ihr zusätzlich das Leben schwer. Doch nach anfänglichen Schwierigkeiten werden Micki und die Schwestern ein eingespieltes Team und auch Konkurrentin und Mitbewohnerin Charly entpuppt sich als potenzielle beste Freundin. Das ungleiche Paar kämpft unerbittlich für das Wohl der Patienten – und gegen den tyrannischen Klinikchef Friedrich Tümmler. Dabei geraten sie immer wieder in brenzlige und peinliche Situationen. Im Zuge dieser Abenteuer wächst Micki persönlich über sich hinaus. Denn sie muss sich nach der Trennung von Paul endlich wieder der Liebe öffnen, die Dating-Welt erkunden, eigene Stärken und Schwächen erkennen und immer wieder den unglücklich in sie verliebten Stationsarzt Dr. Kyrgios abwimmeln. Und das Wichtigste: ihre Freundin Charly davon überzeugen, den Job nicht hinzuschmeißen…

Episodenliste:

1. Doppelspitze
2. Die Pille danach
3. Ein Dreier mit Tümmler
4. Hakuna Matata
5. Win-Win für Papi
6. Kein After-Sex-Bing
7. Praxis Doktor Schlauchboot
8. Bye Bye Bein
9. Tiki-Micki-Party
10. Osterweiterung

Ein bisschen Drama, ein wenig Romantik, etwas mehr Humor und ganz viel Herz, das ist die Mischung, die „Schwester, Schwester“ so unterhaltsam macht, dass man gern mehr davon möchte. Auch wenn Krankenhausserien grundsätzlich für eine Übersättigung gesorgt haben, ist diese Serie herzlich genug, dass man gern zuschaut. Flott inszeniert und gut gespielt, kann ich nur weiterempfehlen. De Disc zeigt die zehn Episoden in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / Universum Film / 228 min / FSK 12