Nextgengamersnet
Games,  Movies and more

Im vergangenen Jahr entstand der Horror-Anthologie-Film „Scare Package“, für den verschiedene Regisseure Kurzfilme abgeliefert haben. Zu den Regisseuren zählen Aaron B. Koontz, Emily Hagins, Chris McInroy, Noah Segan und Baron Vaughn. Aber die Filme werden nicht nur einfach nacheinander abgespult, sondern sind in eine Geschichte integriert. Und die dreht sich um einen Mitarbeiter einer Genre-Videothek. Studio Hamburg Enterprises hat „Scare Package“ auf Blu-ray veröffentlicht.

Chad Buckley liebt Horrorfilme. Und er ist einsam. Er steht den ganzen Tag in seiner schlecht laufenden Videothek RAD CHAD’S HORROR EMPORIUM und streitet sich mit seinem einzigen Stammkunden Sam. Doch seine neue Aushilfe Hawn reißt ihn aus seiner Lethargie. Denn Hawn hat keine Ahnung von Horrofilmen und Chad fühlt sich berufen, ihm eine ausführliche Einweisung in sein Lieblingsgenre zu geben. Und so beginnen sieben schaurige, urkomische und makabere Geschichten, die Hawn und dem Zuschauer die Regeln und Spielarten des Genres auf blutige Weise näherbringen …

Wie bringt man dem neuen Angestellten einer Horror-Videothek das Genre näher, wenn der absolut keine Ahnung davon hat. Ok, warum man in so einer Videothek noch einen Angestellten braucht und warum man einen einstellt, der keine Ahnung hat, lassen wir jetzt mal außen vor. Die sieben Geschichten, um die es geht, bieten eine schaurig-schöne Reise durch die bekannten Sub-Genres des Horrors. Und da gibt es nicht nur einiges an Blut, sondern auch schwarzen Humor. Sehr unterhaltsam, das Ganze. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Studio Hamburg Enterprises / 112 min / FSK 18