Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Muss man irgendjemandem Nicolas Cage noch vorstellen? Er startete seine Karriere Anfang der 80er Jahre und kam von Komödien zum Charakterfach. Im Jahr 1996 bekam er für seine beeindruckende Leistung in „Leaving Las Vegas“ den Oscar. Später avancierte er zu einem der beliebtesten Action-Stars mit Filmen wie „The Rock“, „Face/Off“ oder „Con Air“. Durch einen verschwenderischen Lebensstil verprasste er Gagen mit Immobilienkäufen und häufte Schulden an. Er entschloss sich jedoch, diese abzuarbeiten und dreht seit dem Film an Film an Film. Allein im vergangenen Jahr war er in sechs Filmen zu sehen. In den B- oder C-Filmen, in denen er seit Jahren spielt, ist er schauspielerisch zwar stark unterfordert, macht aber immer das beste aus seiner Rolle. Unter der Regie von Jason Cabell spielte er im letzten Jahr die Hauptrolle in „Running with the Devil“. Neben Nicolas Cage spielen auch Laurence Fishburne, Leslie Bibb, Barry Pepper und Adam Goldberg mit. Koch Films hat „Running with the Devil“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Auf den verzweigten Wegen des Drogenschmuggels zwischen dem südamerikanischen Dschungel und den Straßen der USA werden große Mengen Kokain gestreckt. Darüber ist „The Boss“ (Barry Pepper), der Kopf des betroffenen Kartells, alles andere als erfreut. Um der Sache auf den Grund zu gehen, beauftragt er seine verlässlichen Spürhunde, „The Cook“ (Nicolas Cage) und „The Man“ (Laurence Fischburne). Auf ihrer Mission tauchen die beiden immer tiefer in den Untergrund des internationalen Drogenhandels ein, ohne zu ahnen, dass ihnen bereits eine energische DEA-Ermittlerin auf den Fersen ist.

Erst vor kurzem hat Nicolas Cage in „Die Farbe aus dem All“ mal wieder sein großes schauspielerisches Repertoire zeigen können. Nun ist er wieder zurück bei den Direct to DVD Actionthrillern. Und „Running with the Devil“ kann mit einem beeindruckenden Cast punkten, erzählt eine spannende Geschichte und die Actionszenen, von denen es gern ein paar mehr hätte geben können, machen Spaß. Wer über flache Figuren hinwegsehen kann, wird prima unterhalten. Da hat der gute Cage schon in deutlich schlechteren Filmen mitgespielt Gerne weiter so. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Interviews mit Cage und Fishburne, den Trailer und eine Bildergalerie.

Blu-ray / Koch Films / 100 min / FSK 16