Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Heute haben wir mal einen filmischen Ausflug nach Mexiko, was leider nicht so häufig vorkomm, obwohl von dort schon so einige interessante Streifen zu und gekommen sind. „Run or Die“ entstand 1986 unter der Regie von Rodolfo de Anda, die Hauptrollen spielen der Regisseur selbst, Raul Herrera, Jorge Russek, Alfredo Wally Barron und Eliazar Garcia Jr.. Mr. Banker Films hat „Run or Die“ auf DVD veröffentlicht.

Der Ex-GI Lenny wird Zeuge eines Banküberfalls. Mutig schlägt er einen Gangster nieder, ergreift dessen MP, erschießt einige von Ihnen und treibt die Bande in die Flucht. Das eintreffende Polizeikommando hält Lenny für den Täter und wirft ihn ins Gefängnis. Vergeblich versucht sein Sohn, ihn mit Hilfe eines bekannten Rechtsanwalts aus dieser Hölle auf Erden zu befreien; denn die Gefängniswärter quälen und mißhandeln die Häftlinge. Über seine Mitgefangenen erfährt Lenny, daß der Banküberfall, für den er einsitzt, auf das Konto der Wächter geht, angeführt vom skrupellosen Gefängnisdirektor und dem Gefängnisarzt. Lenny zettelt eine Revolte an, um den Verbrechern das Handwerk zu legen. Doch durch einen Trick gelingt es den Gangstern, den Aufstand zu stoppen und den gefangenen Lenny zu entführen. Die Bande plant einen letzten Coup, danach will sie sich Lenny als lästigen Mitwisser entledigen. Nun steckt Lenny in der der Falle.

Hätte der gute Lenny mal Online-Banking genutzt, dann wäre das alles nicht passiert. Spaß beiseite, „Run or Die“ ist ein harter Action-Thriller, bei dem ich mich frage, warum er so lange vor uns versteckt wurde, denn der Streifen ist wirklich gut. Ein typischer Vertreter der 80er Jahre, als in dem Genre eine härtere Gangart gefahren wurde. Den Streifen empfehle ich gern weiter, zumal auch die Bild- und Tonqualität stimmt.

DVD / Mr. Banker Films / 90 min / FSK 18