Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im Jahr 2014 entstand der amerikanisch Horrorfilm „Return of the Living Dead: Virus Bloodbath“, der Originaltitel lautete „Bombshell Bloodbath“. Inszeniert wurde der Streifen von Brett Mullen, die Hauptrollen spielen Alex Elliott, Ed Ricker, Rob Springer, Jeff Brigs und Samantha Mills. Mr. Banker Films hat „Return of the Living Dead: Virus Bloodbath“ als limitierte Auflage auf DVD veröffentlicht.

Doc Carter riskiert alles, als er versucht, seine kürzlich verstorbene Frau mit der von ihm selbst entwickelten Formel Injection C-900 wieder zum Leben zu erwecken. Da er den Leichnam seiner Frau nicht schädigen will, experimentiert er an anderen Leichen. Das Problem dabei: Jeder Wiedererweckte ist ein fleischfressender Zombie. Als auch noch Carters Tochter Cara sich den Virus zuzieht, liegt es an Carter und seiner anderen Tochter, genügend Anti-Serum herzustellen, um den Verfall zum mörderischen Ghoul zu verhindern.

„Return of the Living Dead: Virus Bloodbath“, das Filmdebüt von Regisseur Brett Mullen, wurde mit einem Budget von lediglich einer halben Million Dollar produziert. Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Zwar hat die Story nicht wirklich etwas neues zu bieten, aber die handgemachten Effekte entschädigen dafür. Zudem ist der Streifen flott inszeniert und ordentlich gespielt. Die DVD zeigt den Film in guter Bild- und Tonqualität.

DVD / Mr. Banker Films / 80 min / FSK 18