Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1997 kaufte Bernd Eichinger die Filmrechte an der Spielereihe „Resident Evil“ von Capcom. Mit Zombies kannte er sich ja auch, immerhin hatte er Ende der 70er Jahre den Schocker „Zombie“ von George A. Romero erfolgreich in die deutschen Kinos gebracht. Und sollte auch Romero die Regie übernehmen und das Drehbuch schreiben. Sein Entwurf wurde allerdings abgelehnt, es war einfach nicht gut genug und man trennte sich wieder von Romero. Seinen Job übernahm dann Paul W.S. Anderson. Der hatte sich mit Filmen wie „Mortal Kombat“, „Event Horizon“ und „Star Force Soldier“ einen Namen gemacht. Gedreht wurde fast ausschließlich in Berlin und näherer Umgebung. Die Hauptrollen spielen Milla Jovovich, Michelle Rodriguez,, Eric Mabius, James Purefoy, Martin Crewes und Colin Salmon. In kleineren Rollen sind Heike Makatsch und Jason Isaacs dabei. Der Film wurde ein großer Erfolg und so kam 2004 „Resident Evil: Apocalypse“ in die Kinos. Alexander Witt inszenierte und Milla Jovovich spielte erneut die Hauptrolle. Zum Cast gehören ebenfalls Sienna Guillory, Obed Fehr, Zack Ward, Stefan Hayes, Thomas Kretschmann und Jared Harris. Als Zombie taucht auch der Komiker Tom Gerhardt auf. Drei Jahre später folgte „Resident Evil: Extinction“ unter der Regie von Russell Mulcahy. Aus dem Vorgänger sind erneut Milla Jovovich, Obed Fehr und Iain Glen dabei, neu dazu gesellen sich Ali Larter, Mike Epps, Spencer Locke und Ashanti Douglas. Auch der dritte Teil wurde ein kommerzieller Erfolg. Und so kam 2010 „Resident Evil: Afterlife“ in die Lichtspielhäuser. Paul W.S. Anderson überahm erneut die Regie. Im Cast finden sich Milla Jovovich, Ali Larter, Wentworth Miller, Sienna Guillory, Spencer Locker und Kim Coates. Der Film übertraf beim Boxoffice die Vorgänger um Längen und spielte weltweit fast 300 Millionen Dollar ein. Teil fünf der Reihe folgte 2012 und zum dritte Mal saß Anderson auf dem Regiestuhl. Unter den Darstellern finden sich natürlich Milla Jovovich, ferner Michelle Rodriguez, Kevin Durand, Sienna Guillory, Obed Fehr, Li Bingbing und Shawn Roberts. Der Film wurde der zweiterfolgreichste der Reihe. Den Abschluss der Serie bildete 2016 „Resident Evil: The Final Chapter“. Auch hier führte Anderson Regie, die Drehbücher hatte er ja zu allen Teilen geschrieben. Neben Milla Jovovich spielen auch Ali Larter, Ruby Rose, Iain Glen, Shawn Roberts und William Levi mit. Constantin Film hat nun eine Komplettbox mit allen Filmen der Reihe auf Blu-ray veröffentlicht.

14 Jahre Zombies, Mutanten und eine unermüdlich kämpfende Heldin!Seit dem Ausbruch des T-Virus ist die menschliche Zivilisation fast vollständig ausgerottet. Immer wieder überrennen Horden blutdürstender Untoter Städte und Metropolen und machen die letzten Überlebenden zu ihresgleichen. Tödliche Monster und entstellte Mutationen machen in dieser postapokalyptischen Welt Jagd auf die wenigen noch verbliebenen Menschen. Eine der Überlebenden, Alice (Milla Jovovich), setzt sich unermüdlich gegen den übermächtigen Feind zur Wehr - immer mit dem Ziel, die letzten Überlebenden zu finden und die Drahtzieher der Katastrophe zu vernichten. Gemeinsam mit einer kleinen Gruppe von Mitstreitern zieht sie in den Kampf, die Menschheit vor der absoluten Vernichtung zu bewahren.Die komplette Sammlung aller sechs Teile der Horror-Action-Reihe "Resident Evil" mit Milla Jovovich in der Hauptrolle. Über 9 Stunden geballte Action und spektakuläre Special Effects inklusive jeder Menge packenden Bonusmaterials.Ein absolutes Muss für jeden Actionfan!Enthält folgende 6 Filme:Resident EvilAlice und Rain müssen ein Team in eine riesige unterirdische Genforschungsfabrik führen, in welcher zuvor ein tödlicher Virus das gesamte Forschungspersonal getötet und als blutrünstige Untote wieder auferstehen lies.Resident Evil: ApocalypseGeführt von Alice, versucht ein kleiner Trupp Überlebender, aus der Stadt zu entkommen. Doch die "Umbrella Corporation" setzt die hoch entwickelte...

Nicht nur die Spiele der Reihe sind absoluter Kult, das gilt auch für die Filme. Milla Jovovich wurde durch ihre Rolle in den sechs Streifen zum Star. Und auch heute noch können die Filme großartig unterhalten. Wobei der letzte Film ein wenig abfällt. Die ersten fünf der Reihe bieten jede Menge Action und Gore, flotte Sprüche und bekannte Gesichter. Filme, die man sich immer wieder gern ansieht. Die in 3D gedrehte Teile der Serie liegen hier ebenfalls in 3D vor. Die Blu-rays zeigen die Filme in exzellenter Bild- und Tonqualität. Dazu gibt es ein ganzes Füllhorn an Extras, viel zu viel, um es hier aufzulisten, insgesamt fünf Stunden Bonusmaterial.

Blu-ray / 6 Discs / Constantin Film / 571 min / FSK 18