Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im vergangenen Jahr entstand die deutsche Fernsehserie „Rampensau“. Die Serie dreht sich um die erfolglose Schauspielerin Shiri Conradi, die sich, um ihrem Freund zu helfen, überreden lässt, undercover als Schülern auf ein Gymnasium zu gehen, um Beweise wegen Drogenhandels zu sammeln. Die Hauptrollen spielen Jasna Fritzi Bauer, Daniel Zillmann, Laura Louisa Garde, Peter Schneider, Peter Fieseler und Lorna Ishema. „Rampensau“ war auf VOX zu sehen. Universum Film veröffentlicht „Rampensau“ am 31. Januar auf DVD.

"Ich hab' nur die Wahl, ob ich in ein Blumenbeet falle oder in die Scheiße. Und klar will ich in die Blumen fallen. Aber da gibt's irgendwas in mir, das ist tierisch von der Scheiße angezogen. Und ich kann nichts dagegen tun. Verstehste?"
Das ist Shiri, 30, Schauspielerin, Fast-Single, wohnhaft in Berlin – und pleite. Ihr letztes Vorsprechen ging in die Hose, ihre große Liebe ist weg, der peinliche Mini-Job verloren. Ein echt beschissener Tag. Doch der ist noch nicht zu Ende. Als sie auf einem Gartenfest des Polizei-Chefs kellnert und ihr (Ex-)Freund mit 500 Ecstasy-Pillen festgenommen wird, endet ihre Pechsträhne auf der Polizeiwache. Und diese eine verdammte Frage ändert dort ihr ganzes Leben: "Wie sehr liebst du deinen Freund?" Leider sehr.
Die Rebellin mit dem losen Mundwerk und dem großen Herzen, die aussieht, als wäre sie gerade einmal 16 Jahre alt, erhält ausgerechnet von der Polizei das Rollenangebot ihres Lebens: Shiri soll als Undercover-Ermittlerin in eine elitäre Schule eingeschleust werden und dort einen Dealer-Ring auffliegen lassen.

Episodenliste:

1. Die Verhaftung
2. Das Angebot
3. Die Prüfung
4. Die Schule
5. Das Geheimnis
6. Die Pillen
7. Clubbing
8. Die Suche
9. Das Kartell
10. Das Finale

Die Grundgeschichte von „Rampensau“ erinnert ein wenig an die US-Serie „21 Jump Street“, die in den späten 80er Jahren lief. Damals wurde Johnny Depp dadurch zum Star, ähnliches ist bei „Rampensau“ allerdings nicht zu erwarten. Die Serie ist nicht schlecht, jedoch gelingt es den Machern ebenso wenig wie den Darstellern, die Zuschauer auf die Seite der handelnden Figuren zu bringen, so dass man mit ihnen mitfiebern kann. Letztendlich ist es einem egal, was mit ihnen passiert. Und das ist leider ein KO-Kriterium für jede Serie. Das sahen wohl viele ziemlich ähnlich, denn die Einschaltquoten blieben deutlich hinter den Erwartungen zurück. Schade, hier wäre sicher mehr drin gewesen. Die zwei DVDs zeigen die zehn Folgen in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / 2 Disc / Universum Film / 465 min / FSK 16

© Universum Film