Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Der italienische Regisseur Tinto Brass galt in den 60er und frühen 70er Jahren als vielversprechender Experimental- und Avantgarderegisseur. Seine Filme galten als innovativ und wegweisend. Im Jahr 1968 bekam er das Angebot „Uhrwerk Orange“ zu inszenieren, musste aus Termingründen aber absagen. Dann änderte sich sein Filmstil und mit „Salon Kitty“ und „Caligula“ lieferte er zwei provokante Werke ab, die heute Kultstatus innehaben, auch wenn letzterer gegen den Willen des Regisseurs völlig verändert wurde. Danach wandte er sich zumeist dem Erotik-Genre zu. Im Jahr 1991 entstand „Paprika“, eine moderne Interpretation den bekannten Romans „Fanny Hill“ von John Cleland. In den Hauptrollen sind Debora Caprioglio, Stephane Ferrara, Martine Brochard, Rossana Gavinel, Renzo Rinaldi unf Nina Soldano zu sehen. Wicked Vision Media hat „Paprika“ auf Blu-ray veröffentlicht.

Eigentlich wollte die junge Mimma nur zwei Wochen lang für ihren Freund ein wenig Geld ranschaffen. Doch die Arbeit in Madame Colettes venezianischem Bordell bereitet ihr solchen Spaß, dass sie beschließt, länger als geplant im horizontalen Gewerbe zu wirken. Dank ihres wohlproportionierten Körpers entwickelt sich Mimma unter dem Namen Paprika zu Madame Colettes bester Kraft. Doch Paprika ist nicht nur scharf auf Sex. Die Suche nach wahrer Liebe führt sie bis nach Rom, wo sie in den Armen eines reichen Grafen Erfüllung findet.

Wäre man böswillig, könnte man sagen, kennt man einen der Erotik-Streifen von Brass nach „Caligula“, kennt man sie alle. Die Geschichte dient nur dazu, Sexszenen mit drallen Schönheiten zu filmen. Und diesen Eindruck könnte man auch bei „Paprika“ bekommen, allerdings bieten die Figuren auch durchaus ein gewisses Maß an Tiefe, was in diesem Genre eher selten ist. Die Blu-ray zeigt den Film in großartiger Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es ein 24-seitiges Booklet mit einem Essay von Thorsten Hanisch, Welcome to the Whorehouse – Ein Interview mit Tinto Brass, den Trailer und eine Bildergalerie.

Blu-ray / Wicked Vision Media / 116 min / FSK 18