Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Unter der Regie von Caroline Fouret, die auch das Drehbuch schrieb, entstand im vergangenen Jahr das auf wahren Begebenheiten basierende Kriegs-Drama „Operation Red Snake“. Dre Film dreht sich um eine Militäreinheit, die nur aus Frauen besteht, im Syrien-Krieg. Die Hauptrollen spielen Dilan Gwyn, Amira Casar, Camélia Jordana und Esther Garrel. Koch Films veröffentlicht „Operation Red Snake“ am 17. September auf Blu-ray und DVD.

Im von gewaltsamen Konflikten zerrissenen Grenzgebiet der Türkei, Syrien und dem Irak wird die Jesidin Zara von Menschenhändlern entführt. Als ihr endlich die Flucht gelingt, schließt sie sich einer Brigade an, die ausschließlich aus Frauen besteht. Seite an Seite mit dem kurdischen Widerstand haben die Kriegerinnen dem IS und den syrischen Regierungstruppen den Kampf angesagt. Zara lernt, wie man mit Waffen umgeht, und zieht in einen lang anhaltenden und abenteuerlichen Krieg gegen den Terror. Und gegen Feinde, für die es nichts Schlimmeres gibt, als vom "schwachen Geschlecht" getötet zu werden.

„Operation Red Snake“ wird auch unter dem Titel „Band of Sisters“ vermarktet, und wie der Namensvetter „Band of Brothers“ handelt es sich hier um ein anspruchsvolles Kriegsdrama, das zwar jede Menge Action bietet, aber keinesfalls darauf reduziert werden sollte. Dafür ist die Story und die Figuren dahinter zu wichtig. Der Film hatte mit 5,6 Millionen ein eher kleines Budget, aber was Caroline Fouret daraus gemacht hat, verdient höchsten Respekt. „Operation Red Snake“ hat in jeder Hinsicht positiv überrascht, unbedingt ansehen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Koch Films / 117 min / FSK 16