Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

ie deutsche Fernsehserie „Notruf Hafenkante“ beschreibt den Alltag von Polizeibeamten sowie den Ärzten des fiktiven Elbkrankenhauses. Die Serie läuft seit 2007 im ZDF und bringt es bislang in fünfzehn Staffeln auf mehr als 378 Episoden. Die Hauptrollen spielen Sanna Englund, Rhea Harder-Vennewald, Harald Maack, Simon Böer und Matthias Schloo. Studio Hamburg Enterprises hat nun die einundzwanzigste DVD-Box zu der Serie veröffentlicht, die die Episoden 261 bis 273 enthält.

Sie arbeiten Hand in Hand – Die Streifenpolizisten des PK 21 an der unverwechselbaren Hamburger Hafenkante und Notärzte im nahegelegenen Elbkrankenhaus. Gemeinsam geben sie alles, um die Elbmetropole noch ein wenig l(i)ebenswerter zu machen.
Mattes wird auf dem Weg zum Dienst überfallen und zusammengeschlagen. Nadim Chihab, Mitglied eines Verbrecherclans, wollte sich damit an ihm rächen. Über die Gründe dafür schweigt er aber zunächst. Die Ausstellung im Miniatur-Wunderland wurde durch
fremde Szenen ergänzt. Hans und Franzi stellen fest, dass damit Polizeieinsätze von Melanie und Mattes nachgestellt wurden. Aus ihnen ergibt sich schließlich ein Muster – und ein Ziel. Melanie scheint der Schlüssel zu sein. Juliane Lürsen wird nach einem Selbstmordversuch ins EKH eingeliefert. Die psychisch labile Frau behauptet, ihr Mann wollte ihren
Suizid vortäuschen, um an ihr Vermögen zu kommen. Der Fall bringt die freiheitsliebende Claudia an ihre Grenzen. Eine Polizistin wird in ihrer Wohnung aus dem Fenster gestoßen und dabei schwer verletzt. Sie kümmert sich ehrenamtlich um Jugendliche aus Brennpunktbezirken. Ist ihr dieser selbstlose Einsatz zum Verhängnis geworden? Da es sich um eine
Kollegin handelt, geht der Fall den Polizisten des PK 21 besonders nahe.

Episodenliste:

261. Letzte Worte
262. Mattes im Fadenkreuz
263. Abgeschoben
264. Todesraser
265. Der Kaffekönig
266. Du liebst mich
267. Sprache der Stärke
268. Der Heiler
269. Besessen
270. Ein guter Junge
271. Weggesperrt
272- Engel
274. Brandstifter

Wieder dreizehn neue Fälle für die Polizisten und Ärzte aus der beliebten Serie „Notruf Hafenkante“. Für mich definitiv eine der besten Vorabendserien mit abwechslungsreichen Geschichten und interessanten Figuren mit genug Raum zur Entwicklung. Da könnte man direkt meinen, US-Serien wie „9-1-1“ haben sich von „Notruf Hafenkante“ inspirieren lassen. Zudem macht es hier immer wieder Spaß, bekannte Gesichter in Nebenrollen zu entdecken. Die vier DVDs zeigen die dreizehn Folgen in der gewohnt guten Bild- und Tonqualität.

DVD / 4 Discs / Studio Hamburg Enterprises / 585 min / FSK 12