Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Im Jahr 2001 entstand der Kriegsfilm „No Man's Land“, eine Koproduktion der Länder Bosnien-Herzegowina, Slowenien, Großbritannien, Italien, Belgien und Frankreich. Inszeniert wurde der Film von Dabis Tanovic, der auch das Drehbuch verfasste und die Musik beisteuerte. In den Hauptrollen sind Branko Duric, Rene Bitorajac, Filip Sovagovic, Georges Siatidis und Sacha Kremer. Pandastorm Pictures veröffentlicht „No Man's Land“ am 17. Mai auf Blu-ray und DVD.


Der Bosnien-Krieg 1993. Die beiden Soldaten Ciki und Nino, der eine Bosnier, der andere Serbe, stehen sich plötzlich im Schützengraben inmitten der feindlichen Linien, im so genannten No Man‘s Land, gegenüber. Zwischen ihnen ein Verletzter, der auf einer Sprengmine liegt, welche bei der kleinsten Bewegung explodieren könnte. Während die beiden Soldaten verzweifelt nach einer Lösung für ihre ausweglose Situation und nach Rettung für den verletzten Kameraden suchen, entschließt sich ein tapferer UN-Offizier, den beiden gegen die Anweisungen seiner Vorgesetzten zu helfen. Als auch noch die Medien von der Sache Wind bekommen, wird aus dem scheinbar unwichtigen Vorfall plötzlich eine große, international verfolgte Publikumsshow. In der gespannten Situation zwischen allen Beteiligten und der auf ein Ergebnis wartenden Weltpresse versuchen Nino und Ciki verzweifelt, für ihr Leben und gegen den Irrsinn des Krieges zu verhandeln.

„No Man's Land“ ist ein großartiger Film, der im Stile eines Kammerspiels die groteske Sinnlosigkeit des Krieges zeigt, wie kaum ein anderer. Das Drama mit einer gehörigen Portion schwarzen Humors, ist brillant inszeniert und wunderbar gespielt. Und es wurde wirklich Zeit, dass dieser Film endlich den Weg auf Blu-ray, in sehr guter Bild- und Tonqualität, gefunden hat.

Blu-ray / Pandastorm Pictures / 98 min / FSK 12