Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Unter der Regie von Kellie Madison entstand im vergangenen Jahr das Action-Drama „Never Back Down: Revolt“. Der Film ist bereits der vierte einer Reihe, die 2008 mit „The Fighters“ begann und mit „The Fighters 2: Beatdown“ 2011 und „The Fighters 3: No Surrender“ 2016 fortgesetzt wurde. In den Hauptrollen sind James Faulkner, Gianni Calchetti, Michael Bisping, Diana Hoyos und Cameron Jack zu sehen. Sony Pictures Entertainment hat „Never Back Down: Revolt“ auf DVD veröffentlicht.

Als ein Amateurkämpfer nicht bereit ist, einen Kampf zu bestreiten, muss seine Schwester Anya (Olivia Popica) nach Rom reisen und vor einem Elitepublikum kämpfen, um die Schulden ihres Bruders bei dem Mafiaboss Julian (James Faulkner) zu begleichen. Als sie dort ankommt, wird sie von dem skrupellosen Janek (Michael Bisping) gefangen genommen und merkt schnell, dass sie eine von vielen Frauen ist, die entführt und gezwungen werden, für ein tödliches Schmugglersyndikat zu kämpfen. Anya hat nur die Wahl, sich Janeks Forderungen zu unterwerfen oder sich mit den anderen Frauen zusammen zu tun und ihre Entführer zu Fall zu bringen.

Leider gibt es im Action-Genre immer noch viel zu wenige Regisseurinnen, da freut es um so mehr, dass Kelly Madison in ihrem Langfilmdebüt gleich mal einen Mixed Martial Arts Streifen abgeliefert hat. Sicher, die Story ist nicht gerade neu und ein wenig mehr Action hätte dem Film auch gut getan, aber die Kämpfe sind spektakulär in Szene gesetzt und UFC Fighter Michael Bisping gibt einen herrlich fiesen Bösewicht. Glücklicherweise knüpft der Streifen nicht an die drei Vorgänger an, sondern hat eine eigenständige Geschichte. Unterhaltsam.

DVD / Sony Pictures Entertainment / 86 min / FSK 16

© 2021 Sony Pictures Worldwide Acquisitions Inc. All Rights Reserved.