Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Mit vierzehn Jahren wurde die französische Schauspielerin durch ihre Hauptrolle in dem Film „La Boum – Die Fete“ quasi über Nacht zum Star. Nach der Fortsetzung stellte sie unter Beweis, dass die mehr kann, als Rollen in Teeny-Filmen zu spielen. So war sie in anspruchsvollen Filmen ebenso zu sehen wie in Blockbustern wie „Braveheart“ oder „James Bond – Die Welt ist nicht genug“. Auch auf dem Regiestuhl konnte Marceau überzeugen. Im verganganen Jahr führte sie nicht nur Regie beim Film „Mrs. Mills von nebenan“, sondern übernahm auch die Hauptrolle. Mit Pierre Richard ist eine französische Comedy-Legende ihr Partner. Weitere Rollen spielen Lena Breban, Nicolas Vaude, Bastien Ughetto und Stephane Bissot. Tiberius Film veröffentlicht „Mrs. Mills von nebenan“ am ersten August auf Blu-ray und DVD.


Helenes tristes Leben als Herausgeberin kitschiger Liebesromane kommt plötzlich wieder in Schwung, als die alte und herrlich exzentrische Amerikanerin Mrs. Mills in das Appartement neben ihr einzieht. Schnell freunden sich die ungleichen Frauen an und Mrs. Mills wird sogar das neue Werbegesicht in Helenes Verlag – mit durchschlagendem Erfolg. Doch die „Lady“ verfolgt eigentlich einen ganz anderen Plan… Es beginnt ein turbulentes Abenteuer mit pikanten Geheimnissen und einer Prise Täuschung über eine außergewöhnliche Freundschaft.

„Mrs. Mills von nebenan“ ist eine wunderbare Komödie, die an Filme wie „Tootsie“ oder „Mrs. Doubtfire“ erinnert. Sophie Marceau ist charmant wie eh und je und Pierre Richard kehrt noch einmal fast zur Höchstform zurück, wie man ihn aus Filmen wie „Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“ kennt und liebt. Einfach ein schöner Film, den ich nur weiterempfehlen kann. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Tiberius Film / 84 min / FSK 0