Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


In den 60er Jahren waren sogenannte Mondo-Filme enorm populär. Die Streifen schilderten in halbdokumentarischem Stil, allerdings mehr auf Skandal, Sex und Gewalt ausgerichtet, die Gebräuche und Sitten rund um die Welt. Unter dem Deckmantel der Zivilisationskritik lockte man die Zuschauer in die Kinos, dir von den Darstellungen teilweise geschockt waren. Im jahr 1965 entstand unter der Regie von Vinicio Marinucci der italienische Genre-Vertreter „Mondo Nudo 2. Teil“. Unter den Darstellerinnen sind Marina Morgan, Joanna Negulesco und Franca Polesello. 375 Media hat „Mondo Nudo 2. Teil“ auf DVD veröffentlicht.

Millionen Zuschauer sahen diesen Film! Damals ein Skandal, heute ein unfassbares Zeitdokument. Die erotische Ausstrahlung dieses Films ist augenfällig.Begleiten Sie die Filmemacher durch die Nachtclubs dieser Welt. Erleben Sie Striptease, tänzerische Darbietungen und frivole Girls, die in gewissen Etablissements für alle erdenklichen Möglichkeiten des Amüsements sorgen. Weltbekannte Städte wie Hongkong, Rio, Granada, London, Paris und Tokio verzaubern durch Glanz und Glamour. Der Flirt wird mit der gleichen Begeisterung betrieben wie eh und je... Ein unverhüllter und aufrüttelnder Film von mitreißendem Rhythmus und von elementarer Wucht!

Eine neue Reihe mit dem Titel „Mondo Movie Classics“, da könnte der geneigte Connaisseur noch so manchen Titel erhoffen. Heute steht aber erstmal der zweite Teil von „Mondo Nudo“ auf dem Programm. Und der bietet eine Rundreise durch Vergnügungsviertel aller Herren Länder. Ob Revue oder Stripclub, hier gibt es das volle Programm für den nächsten Herrenabend. Klar, heute ziehen die Darstellungen keinen Hering mehr vom Teller, sind aber ein schöner nostalgischer Trip in die 60er Jahre. Ich freue mich schon auf den nächsten Mondo.

DVD / 375 Media / 80 min / FSK 18