Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Von 2012 bis 2015 wurde die australische TV-Serie „Miss Fishers mysteriöse Mordfälle“ ausgestrahlt. Mit einem Budget von 650.000 Euro pro Episode war es die teuerste TV-Produktion Australiens. Die Serie, die auch der Romanreihe „Phryne Fisher Mysteries“ von Kerry Greenwood basiert, wurde in 120 Länder verkauft. Drei Jahre nach dem Ende der Serie wurde bekannt, dass die Geschichte in einem Kinofilm weitererzählt werden sollte, unter anderem durch Crowdfunding finanziert. „Miss Fisher und die Gruft der Tränen“ man im Februar 2020 in die australischen Kinos. Der Film wurde von Tony Tilse inszeniert. In den Hauptrollen sind Essie Davis, Ashleigh Cummings, Rupert Penry-Jones, Miriam Margolyes, Jacqueline McKenzie und Daniel Lapaine zu sehen. Polyband hat „Miss Fisher und die Gruft der Tränen“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Jerusalem 1929: Nachdem sie ein junges Beduinenmädchen – Shirin Abass – aus ihrer Gefangenschaft befreit hat, beginnt für Miss Phryne Fisher (Essie Davis) eine aufregende neue Reise voller Mysterien und Gefahren durch den Nahen Osten. Zusammen mit dem attraktiven Detective Inspector Jack Robinson (Nathan Page) versucht sie die Geheimnisse unbezahlbarer Smaragde, uralter Flüche und die Wahrheit hinter dem verdächtigen Verschwinden von Shirins in Vergessenheit geratenem Stamm zu enträtseln.

Eine Kulisse, die an Klassiker wie „Tod auf dem Nil“ erinnert, eine sehr spannende Geschichte und mittendrin Essie Davis als die einmalige Glamour-Detektivin Phryne Fisher. Natürlich sind auch Dotty, Constable Collins und Tante Prudence wieder dabei. Der Film wurde teilweise durch Crowdfunding finanziert und die Aktion war die bis dato erfolgreichste überhaupt in Australien. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, Ganz im Stil der grandiosen Serie bietet auch „Miss Fisher und die Gruft der Tränen“ allerfeinste Krimi-Unterhaltung. Die Blu-ray zeigt den Film in exzellenter Bild- und Tonqualität, als Extra gibt es ein Behind-the-Scenes-Feature.

Blu-ray / Polyband / 97 min / FSK 12