Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Im Jahr 2014 feierte der Film „Mexico Barbaro“ auf dem Sitges International Fantastic Film Festival seine Premiere. Eigentlich sind es acht Filme, denn es handelt sich um eine Sammlung von acht Kurzfilmen acht verschiedener Regisseure, die jeweils einen mexikanischen Mythos oder eine heimische Legende zum Thema haben. Wicked Vision Media hat „Mexico Barbaro“ als Mediabook mit vier verschiedenen Motiven veröffentlicht.

Acht junge, wilde Genre-Regisseurinnen und Regisseure haben sich versammelt, um der Sagenwelt ihres Landes furchterregendes Leben zu verleihen: Ihre Geschichten erzählen von Räubern, die auf ihrer Flucht von einem verführerischen Geist verfolgt werden. Sie zeigen, dass ein Joint einen diabolischen Fluch mit sich bringen kann, uralte schamanische Rituale und wie diebische Kobolde auch vor den intimsten Kostbarkeiten nicht haltmachen. Egal, ob auf der erschreckenden „Insel der Puppen“, im unwirklichen Kratergebiet der mexikanischen Gebirgsregion oder bei einer Feier zum „Tag der Toten“: Niemand ist sicher!

Episodenliste:

1. Tzompantli (Laurette Flores)
2. Jaral de Berrios (Edgar Nito)
3. Drain (Aaron Soto)
4. That Precious Thing (Isaac Ezban)
5. What's Important is Inside (Lex Ortega)
6. Dolls (Jorge Michel Grau)
7. Seven times Seven (Ulises Guzman)
8. Day of the Dead (GiGi Saul Guerrero)

Dass Mexiko so einiges an Legenden und Mythen zu bieten hat, dürft dem geneigten Horror-Fan nicht fremd sein, immerhin gab es schon einige Genre-Vertreter zu dieser Thematik und selbst „Akte X“ hat das damals schon aufgegriffen. Nun gibt es diese Sammlung quasi aus erster Hand, durch die Bank von mexikanischen Regisseuren. Allerdings ist die Umsetzung eher durchwachsen. Während vier der acht Filme gut unterhalten können, sind die anderen vier eher langweilig. Mit hat am besten „Day of the Dead“ gefallen, der stark von „From Dusk till Dawn“ inspiriert worden sein dürfte und an Splatter auch einiges zu bieten hat. Das Mediabook enthält den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität auf Blu-ray und DVD, als Extras gibt es ein 24seitiges Booklet, einen Blick hinter die Kulissen, Szenen vom Dreh, den Trailer und Bildergalerien.

Blu-ray + DVD / 2 Discs / Wicked Vision Media / 111 min / FSK ungeprüft