Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Im Jahr 2011 wurde die französische Tragikomödie „Ziemlich beste Freunde“ ein internationaler Hit. Der Streifen wurde mit europäischen Awards förmlich überschüttet. Und wie das in den USA so üblich ist, bevor man dort einen ausländischen Film synchronisiert oder als Originalversion mit Untertiteln in die Kinos bringt, dreht man ihn lieber neu. Wo auch hier. Die Regie übernahm Neil Burger, die Hauptrollen spielen Bryan Cranston, Kevin Hart, Nicole Kidman, Julianna Margulies und Genevieve Angelson. Universum Film veröffentlicht „Mein Bester & Ich“ am 28. Juni auf Blu-ray und DVD.


Der kunstsinnige, querschnittsgelähmte Milliardär Philip ist auf der Suche nach einem neuen Pfleger. Seine Hausdame Yvonne ist mehr als irritiert, als in der Bewerberriege plötzlich ein sehr unkonventioneller Kandidat auftaucht. Dell ist vorbestraft und will sich nur eine Bescheinigung abholen, dass er auf Jobsuche ist. Aber Philip entscheidet spontan, dass Dell trotzdem eine Chance bekommt: Weil er einen ungewöhnlichen Blick auf die Welt hat und seinen potenziellen Boss – im Gegensatz zu Yvonne – nicht wie einen hochsensiblen Pflegefall behandelt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten nähern sich die beiden grundverschiedenen Männer an. Philip blüht sichtlich auf, als Dell ihn auf abenteuerliche Trips mitnimmt. Und auch Dell lässt sich auf Philips Welt ein. Beide werden ziemlich beste Freunde.

„Ziemlich beste Freunde“ war ein großartiger Film und hat heute längst Kultstatus, „Mein Bester & Ich“ fehlt dazu leider alles. Der Film hat keine eigene Geschichte, wie andere Neuverfilmungen, die zumindest in Nuancen anders sind, als die Originale. Hier sind tatsächlich sehr viele Einstellungen sogar eins zu eins übernommen worden. Aber während das Original von der Chemie zwischen den beiden Hauptfiguren lebt, kommt das hier kaum rüber. Omar Sy war großartig, Kevin Hart hier nervt einfach nur. Schade. Immerhin gibt es nichts an der Bild- und Tonqualität der Blu-ray auszusetzen.

Blu-ray / Universum Film / 126 min / FSK 6

© Universum Film