Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Unter der Regie von Eric Georgeault und Hélène Walter entstand im vergangenen Jahr der französische Dokumentarfilm „May I be happy – Achtsam und glücklich in der Schule“. Der Film dreht sich um die Bedeutung von Achtsamkeit, Mitgefühl und Dankbarkeit in der Pädagogik der Zukunft und will zeigen, wie ein ausgewogener Schulalltag aussehen kann. Polyband hat „May I be happy – Achtsam und glücklich in der Schule“ auf DVD veröffentlicht.

Mittels berührender Filmaufnahmen aus amerikanischen Klassenzimmern, in denen Lehrerinnen und Lehrer ihren Schülerinnen und Schülern aus unterschiedlichsten sozialen Kontexten einfühlsam Achtsamkeitsübungen nahebringen, macht dieser Film auf die große Heilkraft der Achtsamkeitslehre und Meditation aufmerksam. Er zeigt auf, wie diese einfachen Werkzeuge genutzt werden können, um Kinder daran zu erinnern dass sie selbst der Schlüssel sind für ihr Glück und ihre innere Erfüllung, ganz gleich welche Gewalt und welches Leid ihnen im Leben begegnen. May I Be Happy fängt dabei gekonnt die sehr realen Herausforderungen ein, denen sich amerikanische Kinder und Jugendliche ausgesetzt sehen, sei es in elitären Privatschulen, in öffentlichen Schulen, auf den Straßen oder im Strafvollzug. Engagierten Pädagoginnen und Pädagogen zuzuhören und zuzuschauen, wie sie Mittel und Wege finden, von Herz zu Herz zu unterrichten und den Optimismus zu spüren, mit dem sie an ihre Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen gehen, ist eine erhebende Erfahrung. Darüber hinaus bieten Interviews mit Lehrerinnen und Lehrern sowie führenden Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Achtsamkeitsforschung und Erziehung, darunter Dr. Daniel Siegel und Vinny Ferraro, Einblicke in die wachsende Praxis und Erforschung der Achtsamkeit.

Mit Hilfe der Achtsamkeitslehre und Meditationsübungen soll Schülern beigebracht werden, dass sie es selbst in der Hand haben, ein glückliches Leben zu führen. Das ist eine interessante Sache, allerdings müssen dafür auch die passenden Schüler vorhanden sein. Ich habe schon Klassen gesehen, da würde dieses System ganz sicher nicht funktionieren. Doch wenn einigen Schülern damit geholfen werden kann, ist immerhin schon viel gewonnen. Und vielleicht besteht ja auch die Möglichkeit, einfach ein paar Dinge zu übernehmen und es so den Schülern und letztlich auch den Lehrern ein wenig einfacher zu machen. In jedem Fall eine empfehlenswerte Dokumentation, nicht nur für Pädagogen. Die DVD zeigt die Doku in sehr guter Bild- und Tonqualität.

DVD / Polyband / 75 min / INFO Programm