Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 


Von 2017 bis 2019 wurde die österreichisch-tschechische Mini-Serie „Maria Theresie“ produziert und ausgestrahlt. Während in der ersten Staffel Marie-Luise Stockinger die Titelrolle spielte, ging die Rolle in Staffel 2 an Stefanie Reinsperger. In weiteren Rollen sind Vojtech Kotek, Cornelius Obonya, Anna Posch und Dominik Warta zu sehen. Polyband hat die zweite Staffel von „Maria Theresia“ auf DVD veröffentlicht.

Kaum auf dem Thron, muss Maria Theresia (Stefanie Reinsperger) einen herben Verlust einstecken. Sie hat Schlesien an Friedrich II. verloren, und der scheinbare Waffenstillstand mit Preußen wird nicht lange währen. Überall lauern Feinde und wollen Teile des Reichs erobern. Für ihren Einsatz als Staatsoberhaupt bezahlt sie auch einen persönlichen Preis. Ihr Ehemann Franz (Vojt?ch Kotek) wendet sich anderen Frauen zu, und ihre Stiefmutter spielt ihr eigenes Spiel als Komplizin des französischen Königs. Gegen den Willen ihrer Berater sucht sie militärische Unterstützung bei Baron von der Trenck (Philipp Hochmair), der nicht nur durch seinen Wagemut, sondern auch durch seine Grausamkeit und Ungesetzlichkeit einen höchst fragwürdigen Ruf genießt.

Während die erste Staffel das Leben von Maria Theresia bis zu ihrer Krönung zur ungarischen Königin im Jahr 1741 zeigte, folgt nun ihr Weg bis zum böhmischen Thron. Und auch wenn es einige historische Abweichungen gibt, ist die Mini-Serie sehr unterhaltsam, flott inszeniert und großartig gespielt. Zudem beeindruckt die Produktion auch in der zweiten Staffel mit pompöser Ausstattung. Kann ich nur empfehlen. Natürlich sollte man mit der ebenfalls auf DVD erhältlichen ersten Staffel beginnen.

DVD / Polyband / 200 min / FSK 12