Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre kam die große Zeit der Manta-Witze. Der Opel Manta, so etwas wie die kleine deutsche Corvette, war eigentlich ein beliebtes Auto, nur erfüllten die Fahrer oft so manches Klischee und es folgten Witze, Lieder und 1991 kamen innerhalb von vier Wochen zwei Filme über das Auto in die Kinos. Der eine war „Manta – Der Film“ und der zweite war9 „Manta Manta“, der von Bernd Eichinger und Martin Moszkowicz produziert wurde. Regie führte Wolfgang Büld, die Hauptrollen spielen Til Schweiger, Tina Ruland, Michael Kessler, Stefan Gebelhoff und Ömer Simsek. Der Film wurde ein großer Erfolg mit mehr als 1,2 Millionen Kinozuschauer und 11,5 Millionen bei der ersten Ausstrahlung im TV. Constantin Film veröffentlicht „Manta Manta“ am dritten Dezember erstmals auf Blu-ray.

Fuchsschwanz, Bleifuss und Blondinen - einfach einsteigen und abfahren!Bertie (Til Schweiger) und seine Clique fiebern einem turbulenten Wochenende entgegen. Sie haben nur eines im Sinn: ihre Mantas, die sie mit viel Schweiß und Fleiß zu eindrucksvollen Kraftpaketen aufgepäppelt haben. Endlich Zeit, die Cowboystiefel auf Hochglanz zu polieren, die Blondine auf den Beifahrersitz zu verfrachten und die schmucken Boliden nach allen Regeln der Kunst auszufahren.Wären da nur nicht die Yuppies von der Benz-Fraktion, die die Mantas zu einem Rennen aufstacheln. Bertie willigt ein und riskiert dabei sogar die Beziehung zu seiner Freundin Uschi (Tina Ruland). Und tatsächlich: Von da an bricht das Unheil knüppeldick über Bertie herein.Erst gibt sein geliebter Manta den Geist auf, dann lässt Uschi sich mit einem Ferrari-Typen ein und schließlich gesteht ihm sein bester Freund auch noch, dass er heimlich sein Abi nachgemacht hat. Aber als es schließlich zum alles entscheidenden Rennen um Ruhm und Ehre kommt, hält die Clique zusammen …

„Manta Manta“ war seinerzeit ein echter Kultfilm und verschaffte Til Schweiger den Durchbruch. Auch heute noch kann der Film prima unterhalten, und die Typen, die man in dem Streifen sieht, sind auch so wirklich keine anderen, die abends mit ihren Autos an den Tankstellen rumhängen, nur, dass heute kaum noch Mantas auf den Straßen zu finden sind. Einen Tick gefällt mir „Manta – Der Film“ besser, aber mit beiden lässt sich ein prima Filmabend mit Manta-Double-Feature machen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Constantin Film / 91 min / FSK 6