Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Das südkoreanische Ertik-Drama „Love Lesson“ entstand 2013 unter der Regie von Ko Kyeong-ah. Der Film dreht sich um eine Songwriterin, die unter einer Schreibblockade leidet, ein neuer Partner soll Abhilfe schaffen. In den Hauptrollen sind Kim Sun-Young, Byun Joon-suk, Oh Cho-Hee und Min Ji-Hyuk zu sehen. Die Busch Media Group hat „Love Lesson“ auf DVD veröffentlicht.

Die hübsche Songwriterin Hee-soo hat zahlreiche Hits komponiert, aber seit längerer Zeit wird sie von einer kreativen Blockade geplagt. Liegt es vielleicht daran, dass sie sich einsam fühlt?

Eines Abends begegnet sie im Fahrstuhl ihrem neunzehnjährigen Nachbarn Seung-Ho. Als sie die heimlichen Blicke des schüchternen Studenten spürt, lässt sie sich auf einen Flirt ein und verführt ihn.

Mit dem Höhenflug der Libido erhält auch ihre Kreativität frische Impulse und sie beginnt die Arbeit an einem neuen Song. Kaum ist die heiße Affäre allerdings so richtig auf Touren gekommen, taucht plötzlich Hee-soos alter Mentor und Ex-Partner auf, der eine zweite Chance bei ihr sucht.

Hübsche Menschen, toller K-Pop und prickelnde Erotik, das ist die gelungene Mischung, die „Love Lesson“ auszeichnet. In den 70er und 80er Jahren standen die Leute vor den Kinos in Schlangen, um sich Erotik-Dramen oder -Komödien anzuschauen. Und im Stil dieser Filme kommt auch „Love Lesson“ daher. Allerdings nicht so angestaubt. Kann man sich gut ansehen. Gern mehr davon. Die DVD zeigt den Streifen in guter Bild- und Tonqualität.


DVD / Busch Media Group / 80 min / FSK 16