Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Unter der Regie von Philippe Diaz entstand 2009 das amerikanische Drama „L.A. Nights – Grenzenloses Verlangen“. Der Film dreht sich um eine mehr oder weniger verhängnisvolle Affäre. In den Hauptrollen sind Luis Fernandez-Gil, Adrian Quinonez, Shari Solanis und Marcellina Walker zu sehen. Die Busch Media Group hat „L.A. Nights – Grenzenloses Verlangen“ auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

Feurige Liaison zwischen einem ehemaligen Banker und einer heißblütigen Latina. Bill war ein erfolgreicher Investmentbanker in Los Angeles, bis er sich bei krummen Millionengeschäften verzockte. Auf der Flucht vor der Justiz lernt er zufällig die illegale Einwanderin Angela kennen. Nach einem provokanten Flirt beginnen die beiden eine hemmungslose sexuelle Affäre, bei der es keinerlei Tabus gibt. Doch Bill weiß auch, dass er bald das Land verlassen muss, wenn er nicht im Gefängnis landen will.

Kaum zu glauben, dass man so etwas aus dem prüden Amerika zu sehen bekommt. Klar, die Story ist nicht wirklich neu und auch nicht sonderlich komplex, wirkt aber durchaus realistisch und die beiden Hauptdarsteller machen auch einen guten Job. Die Besonderheit sind hier die Sexszenen, die explizit daherkommen, was bedeutet, es wird nicht nur so getan, als ob. Das bringt durchaus frischen Wind in das mittlerweile etwas angestaubte Erotik-Genre. Empfehle ich gern weiter. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität.

Blu-ray / Busch Media Group / 99 min / FSK 18