Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Als Fortsetzung der langlebigen Webvideo-Serie „Krass Klassenfahrt“ entstand im vergangenen Jahr „Krass Klassenfahrt – Der Kinofilm“ unter der Regie von Felix Charin, der auch auch am Drehbuch mitarbeitete. In den Hauptrollen sind Jonas Ems, Vivien König, Sydney Amoo, Kayla Shyx, Jamie Birrell und Robert Nickisch zu sehen. Leonine veröffentlicht „Krass Klassenfahrt – Der Kinofilm“ am 18. März auf Blu-ray und DVD.

Kroatien ruft! Für die 12. Klasse eines Berliner Gymnasiums geht es auf Abschlussfahrt. Zusammen mit der an Stressattacken leidenden Lehrerin Frau Gruber und dem überengagierten Referendar Georg startet die Reise allerdings so gar nicht wie geplant: Im sogenannten Eco-Hostel – kein Strom nach 18 Uhr, genderneutrale Toiletten und nur eine (!) Steckdose pro Raum – scheint der Traum eines Insta-tauglichen Strandurlaubs mit endlosen Partys zu platzen, bevor er überhaupt begonnen hat. Dabei hatte gerade McLarry große Hoffnungen auf Ablenkung, denn er ist der Einzige, der das Abi nicht bestanden hat. Doch dann der Lichtblick – sein Lieblingsrapper und Idol Zeno ist auch in Kroatien! Die perfekte Gelegenheit für McLarry, ihm seine eigenen Songs zu präsentieren. Zusammen mit seinem besten Kumpel Cornelius und den beiden Best Friends Bella und Alena setzen sie sich von der Klasse ab und machen sich auf zu Zenos Villa. Mit Aufpasser Georg im Schlepptau beginnt das krasseste Abenteuer ihres Lebens …

„Krass Klassenfahrt – Der Kinofilm“ ist ein Film von YouTubern für Fans von YouTubern. Die Story ist okay, es einige witzige Szenen und auch die Musik ist in Ordnung, allerdings sieht man sofort, dass da keine Schauspieler vor der Kamera agieren und ein Kinofilm ist halt keine YouTube-Show, wo nicht gleich auffällt, wenn man recht hölzern agiert. Schade, da wäre sicher mehr drin gewesen. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Interviews mit Cast & Crew.

Blu-ray / Leonine / 98 min / FSK 12

© 2022 Leonine Studios