Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Von 2008 bis 2015 produzierte die britische BBC eine Serie von Filmen um den vom schwedischen Autor Henning Mankell erdachten Ermittler Wallender. Vier Staffeln mit jeweils drei Folgen in Spielfilmlänge wurden produziert. Die Titelrolle des Kommissar Wallander spielt Kenneth Branagh, der zuletzt im Zeitreise-Thriller „Tenet“ zu sehen war. Die drei Filme der vierten Staffel, „Die weiße Löwin“, „Lektionen der Liebe“ und „Der Feind im Schatten“ entstanden alle 2015. Edel Motion veröffentlicht die abschließende vierte Staffel am 21. Mai auf DVD.

Die Weiße Löwin

Seit Tagen fehlt jede Spur von der Lehrerin Inga Hedemann, die sich in den Townships von Kapstadt engagiert. Kommissar Wallander, gerade für eine Konferenz in Südafrika, lässt sich bereitwillig von der örtlichen Polizei um Hilfe bitten: Er soll Ingas Ehemann, den Sozialarbeiter Axel, beruhigen. Denn Wallanders aufgebrachter Landsmann schadet den polizeilichen Ermittlungen damit, Druck über die Presse auszuüben. Auf einer abgelegenen Farm findet der Kommissar eine Halskette der Vermissten und zudem zwei nicht von ihr stammende Finger. Gemeinsam mit der Kapstädter Kollegin Grace Mihembu findet er heraus, dass die abgetrennten Finger dem Kleinkriminellen Victor Mabasha gehören. Dieser wird mittlerweile nicht nur von der Polizei gesucht: Als Wallander ihn in einer Bar ausfindig macht, rettet er Mabasha vor den Schüssen eines maskierten Motorradfahrers und gerät in eine gefährliche Verfolgungsjagd in den Townships. Obwohl wenig Zeit zum Nachdenken bleibt, realisiert der schwedische Kommissar zunehmend, dass es hier längst um mehr als eine Entführung geht.

Lektionen Der Liebe

In einem Graben am Straßenrand machen Kommissar Wallander und sein junger Kollege Tobias Eliasson einen grausigen Fund: die Leiche einer erstochenen Frau. Diese lebte zurückgezogen mit ihrer Tochter Hannah in einem nahe gelegenen Dorf. Von Nachbarn erfährt Wallander, dass die Ermordete mit einem ortsansässigen Motorradclub im Clinch lag. Dessen vorbestraftem Anführer, Gustav Ericsson, stattet Wallander einen Besuch ab und ordnet anschließend eine Hausdurchsuchung an. Dabei finden die Polizisten die Tatwaffe – übersät mit Fingerabdrücken von Ericssons Sohn Pontus. Der schwer belastete junge Mann macht keine Aussage, streitet die Tat nicht einmal ab. Trotz des verdächtigen Verhaltens und der Indizien, sieht sich Wallander in dem Fall längst nicht am Ziel. Ihm fehlt das Motiv für solch einen brutalen Mord. Ein zufälliges Wiedersehen mit seiner einstigen Geliebten Baiba Liepa bringt ihn auf die richtige Spur.

Der Feind Im Schatten

Die Diagnose ist ebenso eindeutig wie erschütternd: Alzheimer. Kurt Wallander muss nun damit klarkommen, dass sich sein Leben schon bald radikal ändern wird. Obwohl erstaunlich gefasst, findet er nicht den Mut, es seiner Tochter Linda zu sagen. Als er noch über die passenden Worte grübelt, kommt sie ihm mit einer schlechten Nachricht zuvor: Ihr Schwiegervater Håkan von Enke ist spurlos verschwunden. Ohnehin gerade vom Polizeidienst freigestellt, hat der eigenwillige Kommissar reichlich Zeit, um auf eigene Faust bei der Suche zu helfen. Statt sich um sich selbst kümmern zu müssen, ist er in seinem Element. Von Sten Norlander, einem alten Freund Håkans, bekommt Wallander einen ungewöhnlichen Hinweis: Håkan war in den 1980er Jahren als U-Bootkommandeur an einem rätselhaften militärischen Zwischenfall in schwedischen Hoheitsgewässern beteiligt. Weil es keinen anderen Ansatzpunkt für das Verschwinden gibt, folgt Wallander dieser weit zurückreichenden Spur. Der geheimnisvolle Amerikaner Steven Wilson stößt ihn dabei auf ein lange gehütetes Familiengeheimnis, von dem selbst Lindas Mann Hans nichts wusste. Als dessen Mutter Louise tot aufgefunden wird und Wallander bei ihrer Leiche Geheimdienstunterlagen findet, ist ihm klar: Håkans militärische Vergangenheit hat die Familie eingeholt.

Noch einmal zeigt Kenneth Branagh seine außergewöhnlichen schauspielerischen Fähigkeiten als Kurt Wallander, noch einmal gibt es drei äußerst spannende Krimis mit fesselnden Storys. Und im letzten Film der Reihe, „Der Feind im Schatten“ naht dann auch das Ende der Serie, wie auch für das normale Leben den Kommissars, der eine schlimme Diagnose erhält. Ich war schon immer ein Wallander-Fan, ob die Geschichten in Buchform oder als Verfilmungen daherkamen. Aber von den mittlerweile drei Darstellern, die Wallander ein Gesicht gegeben haben, gefällt mir Branagh mit Abstand am besten. Alle zwölf Filme der Reihe sind nun komplett, und alles davon kann man sich immer wieder ansehen.

DVD / Edel Motion / 270 min / FSK 12