Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Im Jahr 2019 inszenierte Cary Joji Fukunaga, der vorher zumeist für das Fernsehen gearbeitet hatte, als erster Amerikaner einen James Bond Film, den 25. der Reihe. Daniel Craig ist zum fünften und letzten Mal in der Rolle des britischen Agenten zu sehen. Außerdem sind Léa Seydoux, Rami Malek, Ralph Fiennes, Ben Wishaw, Neomie Harris, Rory Kinnear, Jeffrey Wright, Christoph Waltz, Kashana Lynch und Ana de Armas dabei, Die Filmmusik stammt von Hans Zimmer, der Titelsong von Billie Eilish. Auf Grund der Pandemie musste der Kinostart mehrmals verschoben werden und der Film kam schließlich Ende September in die Kinos. Nun hat Universal Pictures den Bond-Film auch für das Heimkino veröffentlicht. „Keine Zeit zu sterben“ ist als Collector`s Edition mit 4K UHD, Blu-ray und DVD zu haben, außerdem als limitiertes Blu-ray Steelbook, 4K UHD Steelbook und Blu-ray Digibook.

Bond ist aus dem aktiven Dienst ausgeschieden und genießt ein beschauliches Leben auf Jamaika. Seine Ruhe ist nur von kurzer Dauer, als sein alter Freund Felix Leiter von der CIA auftaucht und um Hilfe bittet. Die Mission zur Rettung eines entführten Wissenschaftlers erweist sich als weitaus tückischer als erwartet und führt Bond auf die Spur eines mysteriösen Bösewichts, der über eine gefährliche neue Technologie verfügt.

Ich muss sagen, dass mich Bond 25 äußerst positiv überrascht hat. „Spectre“ halte ich nach wie vor für einen der schlechtesten Bond-Filme, aber dieser hier ist ein krönender Abschluss der Craig-Ära und trotz vieler Anspielungen auf die Vergangenheit ist James Bond hier auch endlich in der Gegenwart angekommen. Die Geschichte ist wendungsreich und äußerst spannend, es gibt jede Menge Action, der berühmte Aston Martin DB5 kommt einmal mehr zum Einsatz und allgemein ist dieser Bond deutlich düsterer, kompromissloser, härter. Und ein Happy-End gibt es auch nicht. Daniel Craig war ein großartiger Bond, „Casino Royale“ und „Skyfall“ bleiben weiterhin meine Favoriten, aber „Keine Zeit zu sterben“ liegt ihnen dich auf den Fersen. Überhaupt sind dir fünf Streifen ja ohnehin eine große Geschichte, die man sich jetzt auch im Heimkino an einem Wochenende komplett ansehen kann. Die Blu-ray zeigt den Film in erstklassiger Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es Anatomie einer Szene: Matera, Bei der Wahrheit bleiben: Die Action von „Keine Zeit zu sterben“, Eine globale Reise und Das Design von James Bond.


Blu-ray / Universal Pictures / 163 min / FSK 12

Keine Zeit zu sterben © 2021 Danjaq & MGM