Nextgengamersnet
Games,  Movies and more

Mitte der 20er Jahre vermittelte Western-Star Tom Mix John Wayne seinen ersten Filmjob, als Requisiteur. Später kamen Komparsenrollen und schließlich kleine Nebenrollen dazu. 1930 bekam er seine erste Hauptrolle in „Der große Treck“ und 1939 avancierte er durch die Hauptrolle in John Fords „Ringo“ zum internationalen Western-Star. Und auch wenn er in vielen Genres zu Hause war, wird der Duke immer durch seine Western in Erinnerung bleiben. Vier seiner frühen Filme hat Mr. Banker Films nun in der DVD-Box mit dem Titel „The Early Duke Collection“ veröffentlicht.

KAMPF AM ROTEN FLUSS

Die Cattleman's Association bittet die drei Mesquiteers um Hilfe im Kampf gegen eine Bande ruchloser Viehdiebe. Tex Riley ist mit den Mesquiteers befreundet und schlüpft in die Rolle von Stony Brooke, der dadurch die Gelegenheit hat, als Outlaw die Gangsterbande zu infiltrieren.


DIE RANCHER FEHDE

Dad Turner beschuldigt John Walton des Viehdiebstahls. Sheriff Gordon verhindert, dass es zum Kampf zwischen den beiden kommt, aber Walton schwört, dass er den ersten Turner-Mann, den er auf seinem Land erwischt, sofort erschießen wird. Wenig später kommt es auch zu einem Mord. Das Opfer ist jedoch John Walton, der angeblich von Clint Turner, der mit Judy Walton liiert ist, begangen worden sein soll.


DIE STERNE VON TEXAS

Nancy Evans besitzt einen Zirkus, der jedoch von dem verschlagenen George Ward gemanagt wird. Der sabotiert den Zirkus mehrere Male, da er Nancy so zwingen will, ihre Ranch an ihn zu verkaufen. Etwas, das die junge Frau, die die Ranch im Mesquite County von ihrem Großvater geerbt hat, keinesfalls tun will. Da der Zirkus pleite geht, ist Nancy gezwungen, mit ihren Schaustellern auf ihre Ranch zu ziehen. Doch mit den Nachbarn gibt es Probleme. Die drei Mesquiteers helfen.


DAS GESETZ IN DER EIGENEN HAND

Der Rancher Tim Clark leiht sich von Bob Russell Geld. Russell wiederum stiehlt Clarks Rinder, so dass dieser nicht mehr in der Lage ist, die Schuld abzutragen. Auf diese Art kann sich Russell die Ranch des armen Kerls unter den Nagel reißen. Clark wird zum Silberschürfer und tüftelt an einem Plan, es Russell und dem verkommenen Deputy Bendix heimzuzahlen.

Schon in seiner ersten Karrierejahren konnte John Wayne die Zuschauer überzeugen. Und er drehte Film an Film an Film. Hier gibt es vier Filme aus den 30er Jahren zu sehen, noch bevor John Wayne zum Superstar wurde. Und die sind durchaus unterhaltsam und allesamt auch ein Stück Filmgeschichte. Kaum ein Genre kann eine ähnliche Entwicklung vorweisen wie der Western, von der Stummfilmzeit bis heute. Die DVD zeigt die vier Filme in ordentlicher Bild- und Tonqualität.

DVD / Mr. Banker Films / 240 min / FSK 12